Das "Teppichluder" macht sich nackig - mal wieder: Inzwischen ist die ehemalige Bohlen-Affäre Janina Youssefian in der RTL-Nacktshow "Adam sucht Eva" angekommen. Im Interview mit unserer Redaktion verrät sie, warum sie zu Hause ebenfalls nur nackt herumläuft - und wie sie heute zu Dieter Bohlen steht.

Janina bekommt bei "Adam sucht Eva" von einem Kandidaten "Standing Ovations".

Sie waren zweimal im "Playboy", bei "Promi Big Brother" 2015 haben Sie sich auch ausgezogen …

Janina Youssefian: (unterbricht) Na ja, ich habe dort nur oben ohne geduscht - mit einem Bikinihöschen, weil sonst die Frau Effenberg komplett ausgeflippt wäre.

Woran liegt das, dass Sie mit Nacktheit überhaupt kein Problem haben?

Ich bin schon so lange Model, und bei vielen Jobs hätte ich gar nicht die Zeit, mich zu verstecken, wenn ich mich umziehe. Das ist dein Job, da gibt es nichts zu meckern. Mund halten, Kleid an- und ausziehen. Fertig.

Ich habe daher kein Problem, mich nackt zu zeigen. Ich schlafe nackt, auch im Winter. Und ich laufe auch zu Hause nackt herum. Ich mag das einfach.

Frieren Sie da nicht?

Nein, ich bin eine untypische Frau. Ich friere selten. Mich würde man niemals mit einem Pyjama auf dem Sofa sehen, ich besitze nicht einmal einen. Wenn es Minusgrade hat, habe ich vielleicht ein Höschen an. (lacht)

Und Ihre Nachbarn freuen sich darüber?

Ja, ist doch schön für sie. Manche nehmen sogar ein Fernglas und glotzen rein. Das ist mir egal. Meine Mutter ist aber das komplette Gegenteil von mir. Bei ihr müssen die Gardinen immer zu sein.

Dann war für Sie die Teilnahme bei "Adam sucht Eva" leicht verdientes Geld?

Das stimmt.

Ein weiterer Promi-Kandidat bei "Adam sucht Eva" ist Peer Kusmagk. Was halten Sie von ihm?

Er ist ziemlich schusselig, hat sich sehr oft wehgetan. Schon am Anfang hat er sich in den Finger geschnitten, dann hatte er einen Muschelsplitter in der Hand. Der hätte sich durch seine Schusseligkeit beinahe selbst umgebracht. Nicht mein Typ.

Wie hätten Sie reagiert, wenn plötzlich Dieter Bohlen nackt auf der Insel auf Sie zumarschiert wäre?

(lacht) Ich kenne ihn ja schon nackig. Es wäre aber ganz lustig gewesen. Heute verstehen wir uns super.

Macht es Ihnen etwas aus, dass Sie über 15 Jahre nach der Affäre noch immer als "Teppichluder" bezeichnet werden?

Am Anfang kam ich damit überhaupt nicht klar. Im Nachhinein lache ich darüber. Das kommt auch nicht mehr so häufig vor, dass ich so bezeichnet werde. Den Namen habe ich halt bekommen, viele Menschen haben sich das gemerkt. Bei "Wer wird Millionär?" gab es sogar mal die Frage, welche Frau unter dem Namen "Teppichluder" bekannt wurde. Der Kandidat wusste das nicht, er fragte das Publikum und 99 Prozent wussten es.

Janina Youssefian (33) ist ein Model, das 2000 durch eine Affäre mit Musikproduzent Dieter Bohlen als "Teppichluder" bekannt wurde. Sie nahm an Shows wie "Promi Big Brother" und "Promi Shopping Queen" teil. Nun zieht sie bei "Adam sucht Eva" blank.