ESC - Eurovision Song Contest 2020

Künstler aus 41 Ländern singen um den Sieg beim Eurovision Song Contest in Tel Aviv. Deutschland will mit dem Gesangsduo S!sters punkten. Auch wegen Drohungen militanter Palästinenser sichern Tausende Polizisten den Wettbewerb in Israel.

Eine Woche bevor der Eurovision Song Contest (ESC) in Tel Aviv ausgetragen wird, hat ein israelischer Fernsehspot im eigenen Land und bei den Palästinensern für Ärger gesorgt.

Die ersten Delegationen proben schon eifrig in der Expo im Norden Tel Avis für den Eurovision Song Contest. Doch angesichts der neuen Eskalation der Gewalt im Gazastreifen herrscht statt Vofreude zusehende Sorge.

Gut eine Woche vor dem Eurovision Song Contest in Tel Aviv eskaliert die Gewalt im nahen Osten: Militante Palästinenser feuern Hunderte Raketen auf Israel, die israelische Luftwaffe bombardiert Ziele in dem Küstengebiet.

Letztes Jahr landete er als Teilnehmer auf Platz vier, in diesem Jahr sitzt Michael Schulte selbst in der Jury für den Eurovision Song Contest.

Salvador Sobral sang sich 2017 in die Herzen der ESC-Fans. Zwei Jahre später kommt der Eurovision Song Contest "ganz bestimmt nicht" infrage.

Pop-Queen Madonna singt 2019 beim Eurovision Song Contest (ESC). Wie nun bekannt wurde, soll die Musikerin beim Finale am 18. Mai zwei Songs in Tel Aviv performen. Aber was bedeutet das für die Teilnehmer des internationalen Musikwettbewerbes?

Lena Meyer-Landrut steht seit knapp zehn Jahren im Rampenlicht. Den Umgang mit dem Boulevard musste die Sängerin erst lernen.

Eigentlich sollte Sängerin Maruv für die Ukraine zum Eurovision Song Contest nach Tel Aviv fahren. Nachdem sie für "Verbindungen zum Agressorland" Russland scharf kritisiert wurde, zieht sie ihre Teilnahme jedoch zurück. Einen Ersatz findet die Ukraine nicht - und will nun komplett auf den Musikwettbewerb verzichten.

Der deutsche Beitrag für den Eurovision Song Contest im israelischen Tel Aviv am 18. Mai 2019 ist gefunden: Das erst kürzlich gegründete Duo S!sters tritt mit der Ballade "Sister" an. Wirklich begeistert zeigt sich aber zumindest das Netz allerdings nicht.

Das war knapp: Das Duo S!sters wird beim Eurovision Song Contest 2019 in Israel für Deutschland an den Start gehen. In einem vielfältigen Vorentscheid setzten sich die beiden Sängerinnen mit einem hauchdünnen Vorsprung gegen ihre sechs Konkurrenten durch. Der Abend im Überblick.

Das Duo S!sters hat den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest (ESC) gewonnen.

Das Pop-Duo S!sters hat das Ticket nach Tel Aviv. Carlotta Truman und Laurita werden Deutschland am 18. Mai beim Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv vertreten. In einer zweistündigen Live-Show in der ARD wurde "Unser Lied für Israel" gewählt. Mit "Sisters" setzte sich das Duo beim ESC-Vorentscheid in Berlin gegen sechs Mitbewerber durch.

Deutschland sucht einen Nachfolger für Michael Schulte. Der 28-Jährige sang sich beim Eurovision Song Contest 2018 in Portugal auf einen respektablen vierten Platz. Was er der neuen deutschen Hoffnung vor dem internen Vorentscheid für den möglichen Gang zum ESC nach Israel mit auf den Weg gibt.

Beim Eurovision Song Contest mussten sich die Fans in Deutschland jahrelang mit hinteren oder gar letzten Plätzen abfinden - bis 2018 Michael Schulte Vierter wurde. Das Land der ESC-Gewinnerinnen Nicole und Lena setzt auf der Suche nach einem neuen Song auf viele Frauen.

Überraschungsauftritt von Stefan Raab: Bei einem Konzert des Sängers Max Mutzke tauchte plötzlich der Entertainer auf der Bühne auf. Das Publikum flippte schier aus.

Der französische Kandidat für den Eurovision Song Contest (ESC), Bilal Hassani, wehrt sich gegen rassistische und homophobe Angriffe.

Die Moderatorin für den ESC in Israel steht fest: Das israelische Topmodel Bar Refaeli wird die Veranstaltung in diesem Jahr moderieren.

2014 gewann Conchita Wurst den Eurovision Song Contest. Nun will eine neue Kunstfigur als Vertreterin für Österreich zum ESC reisen. Der Name klingt vertraut und falsch zugleich: Hyäne Fischer.

Die Kunstfigur will Österreich beim ESC 2019 vertreten.

Bei ihrem Christmas-Dinner gab es eine kleine Wiedervereinigung von Lena Gercke und ihrer Schwester Yana. Die Sängerin dürfte einigen TV-Zuschauern schon bekannt sein.

Wunderschön, perfekt, verrückt und abenteuerlich: Mit diesen Worten beschreibt Michael Schulte sein Jahr 2018, in dem er als deutscher ESC-Vertreter überraschend den vierten Platz belegte. Doch das war nur der Startschuss für das wohl intensivste Jahr, das der 28-Jährige in seinem Leben erlebt hat.  

Udo Lindenberg überreicht dem ESC-Vierten den Preis.

Lena Meyer-Landrut reicht es. Mit einem Instagram-Foto wehrt sich die Sängerin gegen die Beleidigungen und Anfeindungen, denen sie tagtäglich in den sozialen Netzwerken ausgesetzt ist.