Til Schweiger dreht derzeit das US-Remake seines Kinohits "Honig im Kopf" in Berlin. Doch auch im straffen Drehplan eines Hollywood-Films muss Zeit sein für ein gepflegtes Public Viewing zur WM.

Weitere News zur WM 2018 finden Sie hier

"Honig im Kopf" goes Hollywood. Der deutsche Filmhit wird unter dem englischen Titel "Head Full of Honey" neu verfilmt, um weltweit die Kinosäle zu füllen.

In den Hauptrollen des Remakes sind Schauspieler wie Nick Nolte, Matt Dillon, Jacqueline Bisset und Emily Mortimer zu sehen. Til Schweiger mischt hinter den Kulissen mit.

Die Dreharbeiten in Berlin ließ Til nun unterbrechen. Der Grund war das WM-Spiel Deutschland gegen Schweden.

Public Viewing á la Hollywood

Auf Instagram veröffentlichte Schweiger Bilder und Videoclips, die zeigen, wie er zusammen mit den Hollywoodstars das WM-Spiel guckt. Matt Dillon feuerte dabei tatkräftig Jogis Elf an, Nick Nolte und Emily Mortimer litten mit, als Sebastian Rudy ordentlich was auf die Nase bekam.

Am Ende konnte die deutsche Nationalmannschaft das bis zuletzt hochspannende Spiel mit 2:1 für sich entscheiden. Vielleicht hat das Anfeuern der Schauspiel-Größen ja geholfen. (uma)

Sie möchten sich bezüglich der Fußball-WM auf dem Laufenden halten? Abonnieren Sie unsere WM-News per WhatsApp: Hier geht's zur Anmeldung.  © top.de