Kaia Gerber ist am 3. September 16 Jahre alt geworden – das Mindestalter, um bei der New York Fashion Week auf dem Catwalk laufen zu dürfen. Vier Tage später spazierte sie bei der Modenschau von Calvin Klein dann über den Laufsteg.

Da hat die Tochter von Cindy Crawford (51) nun wahrlich keine Zeit verschwendet. Wäre es nach dem "Mini-Me" des Supermodels gegangen, hätte die Karriere ruhig schon früher starten können.

Mama Cindy hatte Bedenken

Angebote waren da, aber Mama wollte ihren Nachwuchs noch ein wenig vor der Modewelt schützen und ließ nur vereinzelte Shootings zu – für deren Ergebnisse Kaia 2016 schon mit dem "Breakthrough Model of the Year"-Award geehrt wurde.

Gegenüber "Daily Mail" sagte Crawford im vergangenen Jahr: "Ich habe Bedenken, weil ich in der Modelwelt die Spitze erreicht habe. Wenn sie das nicht schafft, könnte es eine Menge Druck für sie bedeuten."

Startschuss in Seidenhosen

Jetzt scheint Cindy ihren Nachwuchs aber nicht länger stoppen zu können: Ausgerechnet bei Calvin Klein, ein Label für das auch die berühmte Mutter einige Male gelaufen ist, gab die 16-Jährige bei der New York Fashion Week in einer gelben Seidenhose und einem schwarz-weißen Westernhemd ihr Catwalk-Debüt.

Zusätzlich gewährte Kaia Gerber ihren 1,6 Millionen Followern auf Instagram Einblicke in die Backstage-Vorbereitungen. Unsere Prognose: Von diesem Nachwuchsmodel werden wir in den nächsten Jahren noch jede Menge hören! (spy)  © top.de