Sie braucht das Meer zum Surfen wie die Luft zum Atmen: Die deutsche Meisterin im Wellenreiten 2013, Janni Hönscheid. Und um endlich wieder auf das Brett steigen zu können, ist der frisch gebackenen Mutter jede Flugstunde ins Surfer-Paradies recht.

Jetzt berichten die Eltern, dass es für die Familie zum ersten Mal zu dritt in den Urlaub geht. Wohin es Janni, Peer Kusmagk (42) und Emil-Ocean verschlägt, behält das "Adam sucht Eva"-Paar zwar noch für sich, stattdessen verrät es aber, dass das Reiseziel 13,5 Stunden entfernt sei.

Erste Reise zu dritt

Wie sich die 27-Jährige auf den bevorstehenden Urlaub vorbereitet, erklärt sie auf dem Roten Teppich der "TK Maxx"-Veranstaltung in Berlin gegenüber "Promiflash".

"Wir lassen uns da sehr viel Zeit. Wir haben uns da Verbindungen herausgesucht, die alle sehr entspannt sind. Man hat alles dabei, wenn man eine Tragetasche hat", erklärt Janni ganz entspannt. Außerdem stellt Janni Hönscheid klar, dass sie ihren kleinen Spross jederzeit stillen könne, sie alles dabei habe, was Emil-Ocean benötige und das "ist es einfach alles, was er braucht."

Mit Mama auf dem Paddel-Bord

Erfahrungen auf dem Wasser hat das drei Monate alte Baby allerdings schon gesammelt. Nur wenige Tage nach der Geburt ihres ersten Kindes begab sich Hönscheid wieder ins seichte Gewässer – inklusive Emil-Ocean auf dem Paddel-Bord.

Ein glücklicher Moment, den sie direkt auf Instagram mit ihren 41.000 Followern teilte.

"Finde es erstaunlich wie mutig du schon beim ersten Kind bist … ich bin mir sicher, dass du weißt, was du tust und dass du euer Baby niemals in Gefahr bringen würdest. " oder "Die Frau ist Profisurferin und weiß, wie man die Balance auf so einem Teil hält", lauteten damals einige Fan-Kommentare.

Ab ins Meer für Emil-Ocean?

Jetzt geht es von der ruhigen See ins wellige Meer: ob Mama Janni ihren Sohnemann dann wieder mit aufs Brett nimmt, wird dann sicher bald auf ihrem Social-Media-Account zu sehen sein. (tts)  © top.de