• Am Dienstag besuchte Herzogin Kate das Natural History Museum in London.
  • Die Schulkinder, die sie dort traf, freuten sich über ein besonders süßes Geschenk: selbstgemachten Honig.
  • Das Imker-Hobby teilt Kate Middleton mit ihrem Bruder James.

Mehr Adels-News finden Sie hier

Nahbar und bodenständig: So präsentierte sich Herzogin Kate einmal mehr am Dienstag bei einem Besuch im Londoner Natural History Museum. Videoaufnahmen auf dem Instagram-Kanal der Royals zeigen die Herzogin in hellen Jeans, einem roséfarbenen Blazer und weißen Turnschuhen.

Gemeinsam mit einigen Kindern bastelte Kate im Museumsgarten Spinnen und befestigte einen Soundrekorder für Umweltgeräusche an einem Kirschbaum. Ein Highlight ihres Besuchs: Kate überraschte die Kinder mit Honig aus Anmer Hall, dem Landsitz der Royals in Norfolk.

Herzogin Kate verschenkt hausgemachten Honig

In der Videobeschreibung drücken die Royals nicht nur ihre Dankbarkeit für alle Beteiligten aus, sondern äußern sich auch bezüglich des klebrig-süßen Präsents: "Wir hoffen, den Kindern aus der St. Mary of the Angels Grundschule hat der hausgemachte Honig der Herzogin geschmeckt."

Zumindest dem Video nach zu urteilen brauchen sich die Royals in diesem Punkt keine Sorgen zu machen. Begeistert löffeln die Kinder den Honig aus einem Glas, das Kate ihnen mitgebracht hat.

Herzogin Kate teilt Imker-Hobby mit ihrem Bruder

In der Familie Middleton ist Herzogin Kate nicht die einzige, die sich für Bienen und Imkerei begeistert. Auch ihr Bruder James macht immer wieder deutlich, wie groß sein Herz für Tiere ist. Besonders oft ist er mit seinen Hunden zu sehen, doch auch die Bienen findet James faszinierend.

Von Kindesbeinen an habe er Bienen gemocht, verriet James letztes Jahr auf Instagram. Seit 10 Jahren halte er die Tiere selbst, habe mittlerweile fast eine halbe Million Bienen in acht Bienenstöcken auf seinem Grundstück. Und, da stimmt ihm seine Schwester sicher zu: Lokaler Honig sei der beste, findet James – auch wenn er ständig gestochen werde.

Lesen Sie auch: Süßes Erinnerungsstück: So hat Herzogin Kate ihre Kinder immer dabei  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Silvia von Schweden
Bildergalerie starten

Diese Frauen wurden wie Silvia von Schweden über Nacht zu Royals

Silvia von Schweden war eigentlich gelernte Dolmetscherin und als Hostess bei den Olympischen Spielen 1972 tätig, als sie den schwedischen Kronprinzen Carl Gustaf traf und später zur Königin wurde. Ähnlich erging es auch anderen Royals.