Berlinale: Lena Meyer-Landrut, Steffi Giesinger und Co. ziehen alle Blicke auf sich

Lena Meyer-Landrut, Stefanie Giesinger oder Heike Makatsch: Die Promis überraschten auf der Berlinale mal wieder mit atemberaubenden Looks. Hier gibt's die Highlights. © spot on news

In einem eng anliegenden, schwarzen Kleid, das mit Pailletten besetzt war, funkelte Lena-Meyer Landrut nur so im Scheinwerferlicht auf dem roten Teppich der Berlinale. Der nächste Wow-Auftritt der Sängerin. Bereits 2018 zog sie mit einem extrem tief ausgeschnittenen Kleid in Brombeer die Blicke auf sich.
Auch Stefanie Giesinger flirtete mit den Kameras. Besonderer Hingucker: ihr Beinschlitz und das Metallic-Make-up, das perfekt zur blauen Mini-Bag passte.
Für die Bulgari-Party wählte das Model dann ein knalliges One-Shoulder-Minikleid in Orange.
Immer eine gute Wahl: US-Schauspielerin Andie MacDowell wählte ein klassisches, schwarzes Seidenkleid.
Auch Model Toni Garrn hielt es schlicht und griff zur schwarzen Robe. Allerdings mit XXL-Fledermausärmeln.
GZSZ-Star Janina Uhse entschied sich für ein schwarzes Dress mit Spaghettiträgern. Die breite, mit Strasssteinen besetzte Halskette harmonierte perfekt mit ihrer Clutch - und auch mit ihrem Eintrittsbändchen.
Schauspielerin Emilia Schüle erschien in einem ausgefallenen, schulterfreien Kleid aus Samt und Seide. Damit sie auf dem roten Teppich nicht friert, trug sie zusätzlich noch separate Fellärmel.
US-Schauspielerin Zoe Kazan überraschte mit diesem einfallsreichen Look und sah in dem cremefarbenen Blumenkleid wie eine Prinzessin aus.
Die französische Schauspielerin Juliette Binoche kam in einem Kleid, das obenrum beige gemustert und untenrum aus Seide bestand. Das Highlight: die süße Schleife an der Taille.
Alexandra Maria Lara strahlte bis über beide Ohren in ihrem schwarzes Dress mit durchsichtigen Ärmeln. Sie betonte lieber ihre Augen und entschied sich für Smokey-Eyes.
Es muss nicht immer ein Kleid sein. Das bewies unter anderem Model Marie Nasemann und kam in einem orange-rotfarbenen Anzug auf die Berlinale. Praktisch: Mit dem schicken Look musste sie auf dem roten Teppich auch kaum frieren.
"Game of Thrones"-Star Sibel Kekilli entschied sich für eine schwarze Robe, die obenrum teilweise transparent war.
Ausgefallen war auch dieser Look: Heike Makatsch wählte ein One-Shoulder-Kleid in Schwarz und Silber. Die klassischen silbernen Pumps passten perfekt dazu.