Bad Vilbel - Übervolle To-do-Listen haben die Sängerin und Schauspielerin Yvonne Catterfeld zu ihrer neuen Single inspiriert. "Ursprünglich habe ich den Song nur für mich geschrieben", sagte die 44-Jährige dem Sender Hit Radio FFH in Bad Vilbel über ihr Lied "Move".

Mehr News über Musik

Sie sei ins Studio gekommen und habe gesagt, dass sie einen Song machen wolle darüber, "dass man immer die Listen voll hat und viel zu lange braucht, um es zu erledigen, oder Dinge gar nicht erledigt".

Dabei sei sie immer in Bewegung, es sei selten, dass sie still sitze. Es gebe ja auch immer etwas zu tun. Was sie nicht schaffe, seien eher die kleinen Dinge des Alltags, die sie Überwindung kosteten, wird die Sängerin in der Mitteilung zitiert.  © Deutsche Presse-Agentur

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.