Wie vor der Pandemie: 65.000 Menschen feiern heißes "Southside"-Festival

Das "Southside"-Festival hat nach zweijähriger Pause wieder mit bis zu 65.000 Besucherinnen und Besuchern die Musik, das Zelten und das Leben an sich gefeiert. Neben internationalen Bands wie Rise Against und Twenty One Pilots waren auch deutsche Bands wie SDP und Seeed am Start. Eindrücke eines heißen Festivalwochenendes.