Eigentlich wollte die Russin Olesja Schemjakowa nur einen Kaffee trinken und Kuchen essen. Doch diesen Tag wird die 37-Jährige wahrscheinlich nie wieder vergessen: Sie gab nämlich fast 8.000 Franken Trinkgeld - aus Versehen.

Weitere News finden Sie hier

Doch wie ist das möglich? Eigentlich hätte die Russin für ihren Kaffeeklatsch im Schweizer Ort Dietikon nur etwa 19 Euro zahlen müssen, wie "blick.ch" berichtet.

Doch dabei unterlief ihr ein fataler Fehler: Sie tippte den PIN-Code ihrer Kreditkarte ins falsche Feld ein und so wurden aus 23,70 Franken insgesamt 7.709 Franken - umgerechnet etwa 6.400 Euro.

Keine Straftat, kein Betrugsfall

Ihren Fehler bemerkte Olesja Schemjakowa aber nicht im Restaurant, sondern erst, als die Kreditkartenrechnung abgebucht wurde. Sie versuchte sofort, sich das Geld wieder zurückzuholen. Doch das erwies sich als deutlich schwerer als gedacht.

Die Kreditkartenfirma konnte der 37-Jährigen nämlich nicht helfen und auch bei der Polizei im Schweizer Dietikon kam sie nicht weiter. Schließlich handelt es sich weder um einen Betrugsfall, noch liegt eine Straftat vor.

Ihre letzte Möglichkeit: Olesja Schemjakowa rief beim Restaurant-Betreiber an. Und dieser erwies sich als hilfsbereit - jedenfalls sah es zunächst danach aus. Er versprach der Frau, die volle Summe zurückzuzahlen.

Doch dann brach er den Kontakt einfach ab, wie die 37-Jährige "blick.ch" erzählte. Sie konnte ihn plötzlich nicht mehr erreichen, er reagierte nicht mehr auf E-Mails oder Anrufe. Mittlerweile ist die Imbissbude geschlossen, der Betreiber meldete offenbar Insolvenz an.

Was passierte mit ihrem PIN-Code?

Und Olesja Schemjakowa? Weil sie arbeitslos ist, ist die Situation für sie besonders bitter. Sie lebt in Frankreich und hätte von dem Trinkgeld mehrere Monate zehren können.

"Ich kann einfach nicht verstehen, dass der Betreiber des Imbisses das Geld einfach behält und ich nichts dagegen tun kann", sagte sie "blick.ch"."Das ist einfach nur ungerecht!"

Ihren PIN-Code hat die 37-Jährige übrigens mittlerweile ändern lassen. (pak)