London - Der Streamingdienst Netflix will den Kriminalroman "Der Donnerstagsmordclub" verfilmen. Der britische Autor Richard Osman landete damit auch in Deutschland einen Bestseller - das Buch erzählt von den Bewohnern einer englischen Seniorenresidenz, die sich zusammenschließen, um Kriminalfälle zu lösen.

Mehr News zum Thema Kultur

In der Verfilmung sollen Helen Mirren, Pierce Brosnan und Ben Kingsley mitspielen. Auch Schauspieler Richard E. Grant ("Saltburn") soll mitwirken, wie Netflix ankündigte.

Die Regie bei dem Projekt übernimmt Chris Columbus ("Harry Potter und der Stein der Weisen", "Kevin - Allein zu Haus"). Wann die Verfilmung erscheint, ist noch nicht bekannt. Osman hat mittlerweile mehrere Romane zum "Thursday Murder Club" veröffentlicht.  © Deutsche Presse-Agentur

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.