Fan des 90er-Jahre-Filmklassikers "Léon – Der Profi" können sich freuen: Der Film kehrt in einer besonderen Version zurück ins Kino.

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

1994 feierte Regisseur Luc Besson mit dem Thriller-Drama "Léon – Der Profi" einen großen Erfolg. Jean Reno mimte den leicht minderbemittelten Auftragskiller der Italo-Mafia, Natalie Portman das schutzbedürftige Mädchen Mathilda und Gary Oldman den schmierigen DEA-Bösewicht Norman Stansfield. Jetzt kehrt der starlastige Klassiker zurück auf die Kinoleinwand.

"Léon - Der Profi": Längere Version bearbeitet

Am 30. September bringt Studiocanal den sogenannten "Director’s Cut", ins Kino, eine gegenüber dem Kinofilm 25 Minuten längere Version, wie der Filmvertrieb nun in einer Mitteilung verkündet hat. In den zusätzlichen Filmminuten wird die Beziehung von Léon und Mathilda noch stärker betont.

Für das bundesweite Kinoevent wurde der Film aufwendig restauriert und wird den Zuschauern in einer gestochen scharfen 4k-Fassung gezeigt. Im letzten Quartal des Jahres soll diese Version dann auch für das Heimkino im Handel erscheinen.

Klassiker feiern Comeback

Der Film ist nicht der einzige Klassiker, der ein Kino-Comeback feiert: Am 15. Juli durften sich alle Coppola-Fans im Kinosessel zurücklehnen: An diesem Tag wurde "Apocalypse Now" (1979) in dem vom Star-Regisseur angefertigten "Final Cut" gezeigt. (jom)  © spot on news

Verwechslungsgefahr: Diese Stars haben Promi-Lookalikes

Wie, das sind zwei verschiedene Stars? Diese Berühmtheiten gleichen sich wie ein Ei dem anderen!