Erste Eindrücke aus "Star Wars: Squadrons": So spektakulär wird der inoffizielle "X-Wing"-Nachfolger

EA hat "Star Wars: Squadrons" präsentiert. In dem Game werden PC- und Konsolenbesitzer ins Cockpit von X-Wings, TIE-Jägern und Co. verfrachtet. EA verspricht packende Multiplayer-Schlachten aus der Ego-Perspektive, einen Einzelspielermodus und ein Wiedersehen mit alten Bekannten. © 1&1 Mail & Media/teleschau

Das neueste "Star Wars"-Abenteuer "Squadrons" lässt Gamer im Cockpit von Sternenjägern Platz nehmen.
Je fünf Piloten bilden in "Star Wars: Squadrons" eine Staffel. Ob dunkle oder helle Seite darf man wählen.
Da schlägt das Herz von Star-Wars-Fans höher: ein Hangar voller Kult-Raumschiffe.
Die Handlung spielt nach den Ereignissen von "Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter".
Dank Crossplay können Spieler auf PS4, Xbox One und PC miteinander in den Krieg der Sterne ziehen.
Das eigene Schiff lässt sich durch Erfolge "tunen" - rein optisch und auch in Bereichen wie Feuerkraft, Schilde und Antrieb.
"Star Wars: Squadrons" erscheint am 2. Oktober 2020.