Ganz England jubelt über das "Royal Baby" - und auch die Promis weltweit sind vor Freude ganz aus dem Häuschen. Nachdem Herzogin Kate am Montagnachmittag einen gesunden Sohn geboren hatte, ließen es sich die Stars nicht nehmen, William und Kate zu gratulieren.

Endlich ist es da, das "Royal Baby". Ganz Großbritannien ist aus dem Häuschen angesichts der frohen Kunde, dass Prinz William und seine Herzogin Kate einen Jungen auf die Welt gebracht haben. Der kleine König wurde schon in seinen ersten Stunden auf der Welt gebührend von seinem Volk gefeiert.

Auf Twitter hagelte es Glückwünsche für das "Royal Baby". Ob Politiker oder Promis - sie alle teilten ihre Freude mit den frisch gebackenen Eltern.

US-Präsident Barack Obama gratulierte höchstpersönlich via Twitter: "Wir sind so erfreut, dem Herzog und der Herzogin von Cambridge zu diesem freudigen Ereignis zu gratulieren."

Natürlich ist auch der britische Premierminister ganz aus dem Häuschen: "Ein bedeutender Moment für unsere Nation, aber vor allem ein wundervoller Moment für ein herzliches, liebevolles Paar"

Kate liegt mit Wehen im Krankenhaus - die Stars freuen sich mit.

Die Entertainerin Joan Rivers twitterte: "Gratulation an Kate & William zur Geburt ihres Jungen! Ich bin so erleichtert, dass in seinem Namen die Wörter Ivy oder Apple nicht vorkommen werden."

Kelly Osbourne ist ebenfalls begeistert und noch dazu stolz auf ihre Heimat: "Gott segne unseren zukünftigen König. Ich bin gerade sehr stolz, Britin zu sein."

Die Sängerin Cheryl Cole freut sich über den gesunden Nachwuchs der Königsfamilie via Twitter: "Ich bin so glücklich darüber, dass sie ein gesundes Kind haben und dass es allen gut geht. Ich kann es nicht erwarten, ihn zu sehen."

Alle wollen das "Royal Baby" sehen - im Netz lässt es sich simulieren.

Das ehemalige Spice Girl Emma Bunton schrieb: "Es ist ein Junge. Eine besondere Zeit liegt vor Kate und William."

Jeff Daniels hat für die Eltern auch einen guten Rat in Sachen Name: "Ich werde gutes Geld zahlen, wenn die Eltern das Baby 'Royal' nennen."

Schauspielerin Ellen Page ist begeistert von den feiernden Menschen: "Woah, die Leute sind total aus dem Häuschen wegen dieser neuen britischen Band Royal Baby."

Die Twitter-Flut mit prominenten Glückwünschen ist schier unerschöpflich.

Kim Kardashian zwitscherte: "Kate Middletons Baby, herzlichen Glückwunsch!"

Die Rapperin Queen Latifah gratulierte mit diesen Worten der royalen Familie: "Willkommen, zukünftiger König. Herzlichen Glückwunsch William & Kate!"

Star-Trek-Darsteller William Shatner erweist sich sogar als ehrenvoller Bürger: "Lang lebe der zukünftige König!"

US-Talkerin Ellen DeGeneres fand nach einer Ahnenforschung heraus, dass sie die Cousine 15. Grades von Herzogin Kate ist. Deshalb gratulierte sie quasi der eigenen Familie: "Ich freue mich so für meine Cousine Kate und den zukünftigen König von England!"

Der 22. Juli ist auch der Geburtstag von US-Schauspieler David Spade, der wohl etwas neidisch auf den Trubel um den jungen Prinzen ist: "Er ist gerade sechs Minuten alt und schon ist er berühmter als ich? Das ist nicht cool!"

Und auch US-Schauspieler Albert Brooks teilt den Jahrestag mit dem Thronfolger: "Glückwünsche für William und Kate. Euer Sohn und ich haben am selben Tag Geburtstag."

"Willkommen auf der Erde, kleiner Mann!", schrieb Schauspielerin Melissa Joan-Heart via Twitter. Wie zauberhaft.

Ellie Golding freut sich ebenfalls: "Glückwünsche an zwei der liebenswürdigsten Menschen, die es auf der Welt gibt, zu ihrem neugeborenen Jungen. Ich freue mich so für sie."