Royal Ascot 2019: Die schönsten Hüte der Royals

Das Pferderennen in Ascot gehört zweifellos zu den bekanntesten Events des Jahres. Auch die britischen Royals lassen sich das Spektakel nicht entgehen, steht es doch unter der Schirmherrschaft des Königshauses. Während die Männer traditionell in Frack und Zylinder erscheinen, präsentieren die Damen jedes Jahr aufs Neue gewagte und auffällige Hutkreationen. © spot on news

Queen Elizabeth II. gab auch in diesem Jahr den farblichen Ton beim Pferderennen in Ascot an: Ihre Wahl fiel auf hellblau, ihren Hut zierten Blumen.
Herzogin Kate schloss sich farblich an und wählte eine Kreation aus dem Hause Elie Saab. Ihr farblich passender Hut stammt von Hutmacher Philip Treacy.
Auch Prinzessin Beatrice (l.) und ihre Schwester Prinzessin Eugenie wählten an diesem Tag die Farbe Blau, wenn auch in anderen Schattierungen. Während sich Beatrice für ein Spitzenkleid von Maje und einen farblich passenden, schlichten Hut entschied, wählte ...
... Eugenie ein Kleid in Türkis in Kombination mit einem gelben Fascinator.
Zara Tindall, Tochter von Prinzessin Anne, wollte da schon etwas auffälliger sein: Sie wählte ein geblümtes Kleid des Labels Zimmermann, das sie mit einem blauen, geblümten Hut kombinierte.
Wer sich wohl hinter diesem opulenten beigen Blumen-Hut versteckt? Es ist ...
... Königin Máxima der Niederlande, die mit ihrem Gatten König Willem-Alexander der Niederlande zu Gast beim diesjährigen royalen Pferderennen war.
Prinz Charles kam mit seiner Ehefrau, Herzogin Camilla, die sich an diesem Tag für ein schlichtes Kleid in Cremeweiß und einen großen Hut mit Blumenapplikation entschied.
Prinzessin Anne (l.) kam mit Sophie, Gräfin von Wessex, in einer Kutsche eingefahren. Beide Damen wählten einen eher schlichten Hut in gediegenen Farben.
Auch Lady Kitty Spencer, die Nichte von Lady Diana, ließ sich das Event nicht entgehen. Sie wählte dafür ein weißes Spitzenkleid von Dolce & Gabbana mit schwarzen Accessoires. Ihren weißen Fascinator von Philip Treacy zierte eine lange schwarze "Feder".
Für die Herren der Schöpfung war das Ascot-Styling wieder einmal einfach: Prinz Charles und Prinz William wählten, wie erwünscht, Frack und Zylinder und auch ...
... Prinz Andrew und König Willem-Alexander der Niederlande kamen diesem Wunsch nach. Simpel, aber eindrucksvoll!