Zum Geburtstag von Baby Archie – seine ersten zwölf Monate in Bildern

Am 6. Mai feiert Archie Harrison Mountbatten-Windsor seinen 1. Geburtstag. Schon in seinem ersten Jahr hat das Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan viel erlebt – auch wenn man Archie in letzter Zeit nicht mehr wirklich gesehen hat. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Stolze Royals: Prinz Harry mit seiner Ehefrau Meghan und dem neugeborenen Archie bei einem Fototermin auf Schloss Windsor. Das Baby erblickte in den frühen Morgenstunden (6:26 Uhr) des 6. Mai 2019 im Portland Krankenhaus in London das Licht der Welt – er trägt den Namen Archie Harrison Mountbatten-Windsor.
Archies Name wurde zwei Tage später öffentlich bekanntgegeben. Auch wenn er in der Thronfolge womöglich keine größere Rolle spielen wird, wurde seine Geburt mit großer Spannung und Freude erwartet – Fans aus aller Welt fieberten dem Ereignis entgegen.
Am 6. Juli 2019, also genau zwei Monate nach seiner Geburt, wurde Archie im engsten Kreis der Familie auf Schloss Windsor getauft. Der Junge ist der siebte in der britischen Thronfolge: Vor ihm stehen sein Großvater Prinz Charles, sein Onkel Prinz William, dessen Kinder George, Charlotte und Louis, sowie sein Vater Prinz Harry.
Auch die royale Baby-Taufe am 6. Juli wurde von vielen aufmerksam verfolgt. Unter anderem vom Hardcore-Fan John Loughrey, der bereits einen Tag vorher vor Schloss Windsor campierte und sowohl die britische als auch die US-amerikanische Flagge schwenkte – Archie besitzt beide Staatsbürgerschaften.
Sportliche Grüße an "Baby Sussex": Am 29. Juni 2019 wurde Harry und Meghan vom weltberühmten Baseballteam der New York Yankees ein Archie-Trikot mit der Rückennummer 19 – für sein Geburtsjahr – überreicht. Danach ging es für die Yankees gegen die Boston Red Sox auf den Platz.
"Es ist magisch, es ist einfach wundervoll, ich habe die zwei besten Männer der Welt, also bin ich natürlich sehr, sehr glücklich!" So freute sich Mutter Meghan über ihren gemeinsamen Sohn mit Ehemann Harry. Im südafrikanischen Kapstadt feierte die kleine Familie im September 2019 ihren ersten gemeinsamen Auftritt.
Dort traf die Familie auch Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu. Auf Instagram bedankten sich Harry und Meghan beim ehemaligen Erzbischof anschließend mit einem Foto und der Zeile "Archie mochte es, Sie zu treffen".
Harry und Meghan mit einem Geschenk für ihren Sohn bei der "WellChild Awards"-Zeremonie am 15. Oktober 2019 in London. Durch den "Baby-Sussex-Effekt" schnellten nach Archies Geburt die Ausgaben für Babykleidung und Kinderzubehör in die Höhe – Forscher schätzten die Summe auf über eine Milliarde Euro.
Obwohl er eines der bekanntesten Kinder der Welt ist, hat man ihn schon seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr zu Gesicht bekommen. Der Grund: Nachdem seine Eltern ihre royalen Pflichten für das britische Königshaus am 1. April 2020 niedergelegt hatten, siedelten sie in die USA über, wo sie nun in Los Angeles leben sollen. Dort wird Klein Archie seinen 1. Geburtstag im engsten Kreis und unter Ausschluss der Öffentlichkeit erleben.