Auf dieser Seite finden Sie die neuesten Entwicklungen in Bezug auf das Thema Impfpflicht in Deutschland. Legen Sie sich ein Lesezeichen für diese Seite an, schauen Sie regelmäßig vorbei und bleiben Sie so auf dem Laufenden.

Wenn Ihnen der Inhalt auf dieser Seite gefällt, dann freuen wir uns über eine positive Sterne-Bewertung.

6. Mai 2019

Gesundheitsminister Spahn will die Masern mittels einer Impfpflicht ausrotten. Hunderttausenden Kindern und Erwachsenen fehlt die Impfung angeblich. Aber kann man Menschen dazu zwingen? Und soll man Verweigerer bestrafen?

5. Mai 2019

Das Masern-Virus ist hoch ansteckend: Allein in diesem Jahr sind bereits mehr als 300 Menschen in Deutschland erkrankt. Gesundheitsminister Jens Spahn will Impfungen für Kinder nun zur Pflicht machen. Wer sein Kind nicht impfen lässt, muss mit hohen Geldstrafen oder dem Ausschluss aus der Kita rechnen. SPD-Chefin Andrea Nahles signalisierte ihre Unterstützung.

12. April 2019

Die Abgeordneten im Brandenburger Landtag verlangen von der rot-roten Landesregierung, so schnell wie möglich eine Masern-Impfpflicht für Kinder durchzusetzen.

8. April 2019

Die bayerische Grünen-Fraktionschefin Katharina Schulze kritisiert die Landesregierung in München. Die Politikerin wirft ihr vor, bei der Impfvorsorge gegen die hoch ansteckende Krankheit versagt zu haben.

3. April 2019

Deutschland diskutiert über eine Impfpflicht, in zwölf EU-Ländern ist sie Realität. Die Erfahrungen zeigen, dass der Zwang zum Impfen nur mit Sanktionen funktioniert - dabei aber auch Misstrauen verstärken kann.

25. März 2019

Partei zeigt sich besorgt über steigende Anzahl von Masernfällen.

Die Partei steht einer Impfpflicht gegen Masern kritisch gegenüber.

3. Januar 2018

Zum neuen Jahr ist in Frankreich eine umfassende Impfpflicht für Kinder in Kraft getreten. Die Neuregelung sorgt für kontroverse Diskussionen. 

Wenn Ihnen der Inhalt auf dieser Seite gefällt, dann freuen wir uns über eine positive Sterne-Bewertung.

5 Bewertungen