Sofia Goggia hat ihre Konkurrentinnen bei der Abfahrt in Cortina d’Ampezzo klar hinter sich gelassen. Lindsey Vonn musste sich mit Platz zwei begnügen.

Im Training hatte noch Lindsey Vonn (USA) klar dominiert, doch bei der Abfahrt am Freitag in Cortina d’Ampezzo wurde sie klar von ihrer Konkurrentin Sofia Goggia überholt. Die Italienerin bewies eindrucksvoll: Sie ist in Topform.

Vonn musste sich um 0,47 Sekunden geschlagen geben. Auf Platz drei landete mit 0,84 Sekunden Rückstand ihre US-Landsfrau Mikaela Shiffrin.

Für Goggia ist es der insgesamt vierte Weltcup-Sieg.

Für eine großartige Einlage sorgte Julia Mancuso. Ihr letztes Rennen - ihr 399. im alpinen Skiweltcup - absolvierte Mancuso in einem Wonder-Woman-Rennanzug - Cape inklusive.

Ergebnisse: Abfahrt der Damen in Cortina

1.

Sofia Goggia

ITA

01:36,5

2.

Lindsey Vonn

USA

0,47

3.

Mikaela Shiffrin

USA

0,84

4.

Lara Gut

SUI

0,93

5.

Nicole Schmidhofer

AUT

0,99

6.

Ragnhild Mowinckel

NOR

1,09

7.

Jacqueline Wiles

USA

1,13

8.

Stephanie Venier

AUT

1,25

9.

Kira Weidle

GER

1,47

10.

Johanna Schnarf

ITA

1,64

11.

Alice McKennis

USA

1,82

12.

Ramona Siebenhofer

AUT

1,84

13.

Anna Veith

AUT

1,85

14.

Verena Stuffer

ITA

1,92

15.

Jasmine Flury

SUI

2,01

16.

Cornelia Hütter

AUT

2,02