Hans-Joachim Watzke

Wie und wann geht es mit der Bundesliga in der Coronakrise weiter? Der Sportrechtler Michael Lehner erklärt, warum die DFL hohe Schadensersatzansprüche beim Staat geltend machen kann – und weshalb seiner Meinung nach Play-offs um die deutsche Meisterschaft sinnvoll wären.

Hans-Joachim Watzke fordert vehement die Fortsetzung der Bundesliga-Saison. Er warnt: "Ansonsten wird es dramatisch."

Borussia Dortmunds Vereinsboss Hans-Joachim Watzke bringt sich und seinen Klub mit seinen Aussagen zur Coronavirus-Pause der Bundesliga in Misskredit. Der oftmals angefeindete Uli Hoeneß hingegen wird für seine Einschätzung der Lage gefeiert.

Hans-Joachim Watzke äußerte sich am Sonntag zur Lage der Bundesliga in Zeiten von Corona. Deshalb wird der BVB-Boss nun von Liga-Konkurrent Fortuna Düsseldorf kritisiert. Thomas Röttgermann wirft Watzke vor, sich unsolidarisch zu verhalten.

Zu Beginn der Saison galt ein Abgang von Raphaël Guerreiro als sehr wahrscheinlich. Nach seiner überraschenden Vertragsverlängerung hat er sich mittlerweile zu einem entscheidenden Faktor bei Borussia Dortmund entwickelt.

"Erling Haaland ist eine Naturgewalt", sagt BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und trifft damit den Kern, was die Zuschauer beim 2:1 über Paris Saint-Germain erlebt haben.

Über die Rückkehr von Thomas Tuchel nach Dortmund möchte vor dem Champions-League-Achtelfinale von Borussia Dortmund gegen Paris Saint-Germain niemand sprechen. Nicht einmal der Trainer selbst. Dabei geht es für ihn wohl um seinen Job.

Die Karriere des WM-Helden von 2014 stockt: Beim BVB kommt Mario Götze nur selten zum Zug, sein Arbeitgeber ist auf der Suche nach einem weiteren Mittelstürmer und im Sommer endet sein Vertrag in Dortmund. Wie es mit Götze weitergehen könnte.

Nicht RB Leipzig, nicht Juventus Turin, nicht Manchester United. Das von vielen Vereinen umworbene Sturm-Talent Erling Haaland hat sich für Borussia Dortmund entschieden.

Lucien Favre und seine Mannschaft sind jetzt in der Pflicht. Auf der Mitgliederversammlung von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund wurde Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke deutlich. Dem Trainer bleibt nicht viel Zeit.

Lucien Favre darf bei Borussia Dortmund weitermachen - vorerst. Clubchef Hans-Joachim Watzke fordert vom Coach und den Spielern eine klare Leistungssteigerung. Die anstehenden Partien gegen den FC Barcelona und Hertha BSC dürften damit entscheidend werden.

Lucien Favre sitzt gegen den FC Barcelona auf der Dortmunder Bank. Das verkündet Sportdirektor Michael Zorc. Ist es der letzte Strohhalm?

Borussia Dortmund hat einen neuen Deal mit seinem Ausrüster Puma abgeschlossen. Das beschert dem Deutschen Vizemeister eine ordentliche Menge Geld.

Am Samstag empfängt der FC Bayern München Borussia Dortmund zum Klassiker der Bundesliga. Vor dem Topspiel haben wir mit BVB-Legende Karl-Heinz Riedle über das Topspiel, den aufstrebenden Achraf Hakimi und die Kritik an Trainer Lucien Favre gesprochen.

3:2 nach 0:2. Borussia Dortmund hat nach der historischen Aufholjagd und dem Sieg gegen Inter Mailand plötzlich wieder gute Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale der Champions League. Wir haben die Stimmen zum Spiel gesammelt und zeigen, wie der BVB in seinen "Horrorwochen" bisher abgeschnitten hat.

Das 0:2 bei Inter Mailand zeigt, dass Borussia Dortmund keinen Ersatz für Mittelstürmer Paco Alcacer besitzt. Es wurde versäumt, Mario Mandzukic zu holen.

Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc schaltet sich in den Streit zwischen Pierre-Emerick Aubameyang und Hans-Joachim Watzke ein. Zorc wirft Aubameyang Undank und die falsche Wortwahl vor.

Das Tischtuch zwischen Pierre-Emerick Aubameyang und Hans-Joachim Watzke scheint zerschnitten zu sein. Der ehemalige Torjäger des BVB will vom Geschäftsführer der Dortmunder nichts mehr wissen und droht ihm.

Das Kapitel Mario Götze könnte beim BVB schneller zu Ende gehen als gedacht. Beide Seiten sind sich bezüglich einer Vertragsverlängerung uneinig. In einer Sache herrscht allerdings Einigkeit: Jeder Spieler hat seinen Wert. Die Frage ist nur: welchen?

Mario Götzes Arbeitsvertrag bei Borussia Dortmund läuft in einem Jahr aus. Der Verein hat zu erkennen gegeben, dass man die Zusammenarbeit mit dem WM-Helden von 2014 fortsetzen und den Vertrag verlängern möchte. Der Handlungsdruck ist enorm.

Das erste Gipfeltreffen der Saison findet anlässlich des Supercups in Dortmund statt: Vizemeister BVB fordert Rekordmeister FC Bayern heraus. Die Schwarz-Gelben haben ganz tief in die Tasche gegriffen, um erstmals seit 2012 Meister zu werden. Nie war im Supercup soviel Druck auf dem Kessel.

Borussia Dortmund will es wissen. Mit klarer Titel-Vorgabe geht der BVB als Bayern-Jäger in die neue Bundesliga-Saison. In München sieht man die Attacke mit Gelassenheit. Man hat mit sich genug zu tun. Die Spielzeit verspricht Spannung und Spaß - auch dank eines Neulings.

Lange Zeit galt der FC Barcelona als der weiße Ritter im Multimillionen-Business Fußball. Spendenaktionen, kein Trikotsponsor, die heilige Barca-Schule La Masia: Im Gegensatz zum spanischen Erzfeind Real Madrid hielt sich der Klub mit aberwitzigen Transfers zurück und setzte auf die eigene Jugend. Das hat sich geändert.

Der Kader von Borussia Dortmund quillt über. Mehrere Profis sollen verkauft werden. Wer definitiv keine Chance mehr beim BVB hat und wer den Ruhrpott-Verein verlassen könnte im Überblick.

Lucien Favre muss als Trainer liefern - die Zeiten für Ausreden sind beim BVB vorbei, sagt unser Kolumnist Pit Gottschalk.