Am 3. Februar duellieren sich die beiden besten Teams in der National Football League (NFL) um den Titel. Mindestens so viel Aufmerksamkeit wie die New England Patriots und die Los Angeles Rams wird die Band Maroon 5 erhalten. Super Bowl und Halftime-Show – das gehört einfach zusammen. Wir zeigen die Highlights der Halftime-Shows aus den vergangenen Jahren.

Mehr zum Super Bowl 2019 finden Sie hier

Ruhm, Ehre und viel Aufmerksamkeit – das ist den Musikern, die in der Halftime-Show des Super Bowl auftreten, garantiert. Manche werden zu Legenden, andere sorgen für einen handfesten Skandal, viele für einen Wow-Effekt.

Das brauchen Sie für Ihre Super Bowl-Party am 03. Februar 2019.

Wenn in diesem Jahr beim Super Bowl 53 die New England Patriots und die Los Angeles Rams um den Titel in der National Football League (NFL) kämpfen, sorgt die Pop-Band Maroon 5 zusammen mit den Rappern Big Boi und Rap-Star Travis Scott für die Unterhaltung in der Halbzeitpause.

Ob Maroon 5 es schafft, in die Fußstapfen der Vorgänger zu treten? Wir zeigen Ihnen die zehn größten Highlights der Halftime-Shows.

10. Janet Jackson und Justin Timberlake (2004) - Super Bowl 38

An den Auftritt von Janet Jackson können sich heute wohl nur wenige erinnern. Doch die Halftime-Show sorgte für den größten Super-Bowl-Skandal aller Zeiten, als Justin Timberlake kurz vor Schluss Janet Jackson die Brust entblößte.

Im prüden Amerika ein großer Skandal. Seitdem wird der Super Bowl mit einer Zeitverzögerung von fünf Sekunden ausgestrahlt. Der Vorfall geht als "Nipplegate" in die Geschichte ein.

Es war Justin Timberlakes zweiter von mittlerweile drei Super-Bowl-Auftritten.

Janet Jackson und Justin Timberlake - Halftimeshow Super Bowl

Die Superbowl Halbzeitshow von 2004. © YouTube

9. Coldplay (2016) – Super Bowl 50

Zum großen Jubiläum 2016, der 50. Ausgabe des Super Bowl, trat Coldplay auf. Die Band spielte auf einer bunt leuchtenden LED-Bühne, doch die Gastsänger Beyoncé und Bruno Mars stahlen Coldplay-Sänger Chris Martin mit ihrem Power-Auftritt fast ein bisschen die Show.

Coldplay - Halftimeshow Super Bowl

Die Superbowl Halbzeitshow von 2016. © YouTube

8. The Rolling Stones (2006) – Super Bowl 40

Auch die größte Rockband der Welt war bereits Gast beim Super Bowl. Mick Jagger scherzte damals, bevor er den bekanntesten Hit "Satisfaction" anstimmte: "Den Song hätten wir auch schon bei Super Bowl 1 spielen können."

Der erste Super Bowl wurde 1967 ausgetragen, "Satisfaction" zwei Jahre zuvor veröffentlicht. Die Stones spielten auf einer Bühne in der Form des Band-Logos: einer leuchtend roten Zunge, allerdings war nach drei Songs Schluss. Da waren einige Fans enttäuscht.

The Rolling Stones - Halftimeshow Super Bowl

Die Superbowl Halbzeitshow von 2006. © YouTube

7. Lady Gaga (2017) – Super Bowl 51

Nachdem Lady Gaga 2016 die Nationalhymne singen durfte, war sie ein Jahr später für den Haupt-Act zuständig – und lieferte eine futuristische Mega-Performance ab, die damit begann, dass die Sängerin vom Stadiondach auf die Bühne flog.

Später sang sie in einem mit LED besetzten, sternförmigen Gerüst. Glitzer, Glamour und eine perfekt durchchoreografierte Vorstellung waren bei Lady Gaga angesagt.

Lady Gaga - Halftimeshow Super Bowl

Die Superbowl Halbzeitshow von 2017. © YouTube

6. Aerosmith (2001) – Super Bowl 35

Die Kultrocker von Aerosmith standen 2001 mit einer ungewöhnlichen Kombination an Gastmusikern auf der Bühne: Die Boyband NSYNC um Justin Timberlake eröffnete die Show, ehe Aerosmith mit ihrem Klassiker "I don’t wanna miss a thing" für eine ordentliche Portion Gefühle sorgten.

Legendär sind die Tanzmoves von Aerosmith-Sänger Steven Tyler im NSYNC-Style, bevor Britney Spears und Mary J. Blige die Bühne erobern. Ganz großes Kino!

Aerosmith - Halftimeshow Super Bowl

Die Superbowl Halbzeitshow von 2001. © YouTube

5. Beyonce (2013) – Super Bowl 47

Pop- und R’n’B-Sängerin Beyoncé setzte mit ihrem Auftritt bei Super Bowl 47 ein politisches Zeichen. Während ihrer Show standen lediglich weibliche Sänger, Tänzer und Musiker auf der Bühne.

Außerdem kam es zur Reunion von Destiny’s Child, als Beyonce gemeinsam mit ihren früheren Bandkolleginnen Michelle Williams und Kelly Rowland "Single Ladies" sang. Während der zweiten Halbzeit fiel dann noch für einige Minuten der Strom aus – da war Beyoncé allerdings schon fertig.

Beyoncé - Halftimeshow Super Bowl

Die Superbowl Halbzeitshow von 2013. © YouTube

4. Katy Perry (2015) – Super Bowl 49

Es war eine Mischung aus Zirkus, Disneyland und Computerspiel: Die Macher von Katy Perrys Halftime-Show hatten 2015 einen ganz besonderen Sinn für Kreativität und ließen die Sängerin auf einem riesigen leuchtenden Löwen aus LED in das Stadion schreiten.

Es folgte eine quietschbunte Show mit tanzenden Haien und Palmen, ehe Missy Elliott den Sexappeal zurückbrachte. Das war Unterhaltung der Extraklasse!

Katy Perry - Halftimeshow Super Bowl

Die Superbowl Halbzeitshow von 2015. © YouTube

3. U2 (2002) – Super Bowl 36

Die irische Band U2 trat fünf Monate nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 auf. Das Konzert war eine Gedenkveranstaltung an die Opfer: Die Namen aller Getöteten wurden auf einer Leinwand gezeigt, das Super-Bowl-Logo in die Farben der amerikanischen Flagge getaucht.

U2-Sänger Bono zeigte die US-Flagge in der Innenseite seiner Jacke. Auf dem Spielfeld standen sich übrigens – wie in diesem Jahr – Patriots und Rams gegenüber. Die Rams spielten damals jedoch noch in St. Louis.

U2- Halftimeshow Super Bowl

Die Superbowl Halbzeitshow von 2002. © YouTube

2. Prince (2007) – Super Bowl 41

Prince fing mit einem Feuerwerk und "We will rock you" an, ließ anschließend die Bühne qualmen und zeigte sich dann in einem türkisfarbenen Anzug. Begleitet wurde er von riesigen Orchester, das mit Leuchtstreifen auf der Uniform über den Rasen tanzte.

Im Regen performte er vor einer leuchtenden Leinwand, die nur seinen Schatten erkennen ließ, das Gitarrensolo von "Purple Rain". Gänsehaut pur!

Prince - Halftimeshow Super Bowl

Die Superbowl Halbzeitshow von 2007. © YouTube

1. Michael Jackson (1993) – Super Bowl 27

Der "King of Pop" katapultierte die Halftime-Show 1993 auf eine neue Ebene. Niemals zuvor stand ein so großer Popstar auf der Bühne – sein Auftritt wurde zu einem der bis dato meist gesehenen Auftritte im US-Fernsehen.

Bevor der echte Michael Jackson auf der Bühne auftauchte, kündigte er seine Show mit zwei Doubles an, die über riesigen Stadionleinwänden standen.

Nach seinen großen Hits "Billie Jean" und "Black or White" sang er zum Abschluss "Heal the World" – mit einem Chor aus 3.500 Kindern. Die Zuschauerränge verwandelten sich in ein riesiges von Kindern gemaltes Bild.

Michael Jackson - Halftimeshow Super Bowl

Die Superbowl Halbzeitshow von 1993. © YouTube

Quellen:

  • Esquire: "The Weirdest and Most Unforgettable Moments in Super Bowl Halftime Show History"
  • Wikipedia: "List of Super Bowl halftime shows"
  • Wikipedia: "Super Bowl XXXVIII halftime show controversy"
  • Youtube-Videos der Halftime-Shows

Fit für den Super Bowl: Der Football-Crashkur

Touchdown? Punt? Field Goal? Wenn bei Ihnen diese Begriffe für große Fragezeichen sorgen, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Pünktlich zum Super Bowl erklären wir in unserem Football-Crashkurs, worauf Sie am kommenden Sonntag achten müssen - damit dem Mitfiebern nichts mehr im Wege steht! © ProSiebenSat.1