Das größte Einzelsportereignis der Welt steht an: der Super Bowl 53, das Finale in der National Football League. Hier treffen die New England Patriots, die Giganten der Liga, auf die "Jungen Wilden", die Los Angeles Rams. Zeiten, Teams, Rekorde – wir sagen Ihnen, was Sie zum Super Bowl wissen müssen.

Mehr zum Super Bowl 2019 finden Sie hier

Für deutsche Fans der National Football League (NFL) wird die Nacht vom 3. auf den 4. Februar kurz. Um 0.30 Uhr deutscher Zeit findet der Kickoff zum Super Bowl 53 statt. Das Finale in der NFL ist das größte Einzelsportereignis der Welt, das jährlich rund 800 Millionen Zuschauer vor die Fernseher lockt.

Super Bowl 53: Rekord-Patriots gegen die Newcomer aus Los Angeles

In der 53. Ausgabe des Super Bowls treffen die New England Patriots auf die Los Angeles Rams. Für die Patriots ist es die dritte Super-Bowl-Teilnahme in Folge. Star-Quarterback Tom Brady und Erfolgstrainer Bill Belichick stehen zum neunten Mal im Finale. Für Brady könnte es der sechste Triumph werden – kein anderer Quarterback schaffte das vor ihm.

Die Los Angeles Rams haben zum ersten Mal seit 17 Jahren das Endspiel der NFL erreicht. Trainer Sean McVay ist mit gerade einmal 32 Jahren der jüngste Headcoach der Liga. Er katapultierte das Team mit dem schlechtesten Offensivspiel zum Erfolg – inklusive der besten Saisonbilanz seit 2003.

"Get-Back-Coach" der Rams: Ted Rath passt auf Sean McVay auf

Betreutes Wohnen ist vielen Menschen ein Begriff. Betreutes Coachen allerdings weniger. Die Los Angeles Rams, Herausforderer der New England Patriots im Finale um den Super Bowl der NFL, beschäftigen Ex-Profi Ted Rath, damit er auf Chefcoach Sean McVay aufpasst. Der gerät an der belebten Seitenauslinie leicht in den Gegenverkehr. © DAZN

Vince-Lombardi-Trophäe, Diamantring und Prämie

Der Finalsieger erhält die Vince Lombardi Trophy, benannt nach dem Trainer der Green Bay Packers, der mit seinem Team die ersten beiden Super-Bowl-Siege einfuhr.

Jeder Spieler des Siegerteams erhält eine Prämie von rund 90.000 Euro, die Spieler des Verliererteams rund die Hälfte. Hinzu kommen noch Prämien für die Playoff-Runden.

Zusätzlich bekommen die Spieler des Siegerteams einen mit Diamanten besetzten Ring, der im Schnitt 25.000 Euro kostet – der genaue Preis hängt davon ab, wie spendabel der Klub-Besitzer ist.

American Football: Das sind die Regeln

Wie funktioniert der Sport, der hierzulande immer populärer wird? Wir erklären es Ihnen.

Das Finale der National Football League (NFL) steht bevor: Am 3. Februar 2019 findet der 53. Super Bowl statt. Hier erfahren Sie alles, was Sie über American Football und seine wichtigsten Akteure wissen müssen.

Wann findet der Super Bowl statt – und wo ist er zu sehen?

Der Super Bowl 53 findet am 3. Februar 2019 im Mercedes-Benz-Stadium in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia statt. Aufgrund der Zeitverschiebung sehen wir das Spiel in der Nacht vom 3. auf den 4. Februar. Kickoff, also Spielbeginn, ist um 18:30 Uhr Ortszeit und um 0:30 Uhr deutscher Zeit.

ProSieben überträgt den Super Bowl am 3. Februar ab 22:45 Uhr, zunächst mit einer Countdown-Show aus dem Studio in Unterföhring, später live aus Atlanta.

Der Livestream ist auf ran.de zu sehen. Auch der Sport-Streamingdienst DAZN überträgt das NFL-Endspiel ab 23:45 Uhr live, wahlweise mit deutsch- oder englischsprachigem Kommentar.

Wie viele Zuschauer verfolgen das Spiel?

Das Mercedes-Benz-Stadium in Atlanta wurde 2017 eröffnet und umfasst bis zu 75.000 Besucher während eines NFL-Spiels.

Vor den Fernsehgeräten werden um ein Vielfaches mehr Zuschauer erwartet. Im vergangenen Jahr sahen in den USA 103,4 Millionen Menschen den Super Bowl. Das war allerdings der niedrigste Wert seit 2010. Zum Jubiläum 2016 waren es rund 120 Millionen Menschen.

In Deutschland sahen vergangenes Jahr in der Spitze 1,04 Millionen Menschen die Übertragung. 2016 waren es 1,78 Millionen Zuschauer. Weltweit wird mit 800 Millionen Zuschauern gerechnet.

Was kostet ein Werbespot?

Werbezeit während des Super Bowls wird jährlich teurer. Laut "Sports Illustrated" kosteten 30 Sekunden Werbung im vergangenen Jahr fünf Millionen Euro.

Werben werden unter anderem Pringles, Doritos und Anheuser-Busch. Der Hersteller der Biermarke "Budweiser" schaltet in diesem Jahr laut "USA Today" Werbesports mit einer Gesamtlänge von fünfeinhalb Minuten.

Wer gestaltet die Halftime-Show?

Noch mehr Aufmerksamkeit als das Spiel erhält die Halftimeshow. In diesem Jahr tritt die Pop-Band Maroon 5 in der Halbzeitpause auf, gemeinsam mit den Rappern Travis Scott und Big Boi.

Laut verschiedenen US-Medienberichten waren Maroon 5 nicht die erste Wahl der NFL. Stars wie Cardi B und Rihanna sollen abgesagt haben. Allen voran aus Solidarität gegenüber dem ehemaligen Quarterback der San Francisco 49ers, Colin Kaepernick, der aufgrund seiner Hymnenproteste gegen Diskriminierung kein Engagement mehr in der NFL bekommt.

Chicken Wings, Guacamole und Co: Ein Fest für die Lebensmittelindustrie

Nach Thanksgiving ist das Super-Bowl-Wochenende das umsatzstärkste für die Lebensmittelindustrie in den USA.

Laut dem “National Chicken Council“ verzehrten die US-Bürger am Super-Bowl-Wochenende 2018 insgesamt 1,35 Milliarden Chicken Wings. Hinzu kommen 4000 Tonnen Popcorn und 3,6 Millionen Kilogramm Avocados für Guacamole.

Viele US-Amerikaner stellen sich an diesem Festtag nicht selbst in die Küche. Pizza-Lieferdienste machen bis zu einem Drittel Umsatz. Kaum zu glauben, dass der Grund für diese Rekorde ein jährlich stattfindendes Football-Spiel ist.

Quellen:

It's Super Bowl! Das heißt mittlerweile auch in Deutschland: Party vor dem Fernseher - mit allem, was das US-Herz begehrt: Burger, Bier und jeder Menge Ablenkung.