Tschechische Eishockeyspielerin bleibt nach Zusammenprall auf dem Eis liegen

Im ersten Drittel des Eishockey-Vorrundenspiels gegen Japan krachen die Tschechinnen Klara Hymlarova und Alena Mills zusammen. Kapitänin Mills, die auch die tschechische Fahne zur Olympia-Eröffnung getragen hat, ist schnell wieder fir. Hymlarova aber bleibt liegen und muss von ihren Mitspielerinnen zur Bande geführt werden. (Teaserbild: AFP/Anthony Wallace) © Eurosport