Marcel Hirscher wird nicht beim olympischen Team-Event an den Start gehen. Der Doppel-Olympiasieger begründet dies mit der kurzen Zeit bis zum nächsten wichtigen Event.

Mehr aktuelle News zu Olympia 2018

Doppel-Olympiasieger Marcel Hirscher verzichtet auf den Start im Team-Event und hat den kurzen Zeitraum zwischen dem olympischen Wettkampf und dem nächsten Weltcup kritisiert.

"Wenn man ein gescheites Programm auf die Füße stellt, dann wäre es möglich", sagte Hirscher auf die Frage nach seinen Plänen beim letzten alpinen Wettkampf am kommenden Samstag. "Aber ich wäre kein Profi, wenn ich nicht versuchen würde, so schnell wie möglich nach Hause zu kommen. Vier Tage nach dem Team-Event geht es weiter", erklärte er.

"Es geht nicht - auch, wenn ich gerne würde. Aber dann wäre ich dumm." Am 3. März steht der Riesenslalom in Kranjska Gora im Kalender.  © dpa

Bildergalerie starten

Olympia 2018: 15-Jährige verzaubert Olympia wie einst Kati Witt - Bilder aus Pyeongchang

Dramatisch, spektakulär, emotional: Olympische Spiele hinterlassen immer bleibende Eindrücke. Bilder aus Pyeongchang.