Diese letzten Minuten hatten es in sich: Mit einem Last-Minute-Treffer wendeten die Spanier gegen Marokko eine Blamage ab. Zudem sicherten sie sich den Gruppensieg.

Mehr News zur WM 2018 in Russland finden Sie hier.

Diese letzten Minuten waren an Dramatik kaum zu überbieten: In letzter Minute glich Spanien gegen Marokko aus. Der Schiedsrichter pfiff zuerst Abseits, wurde aber vom Videoassistenten überstimmt.

Mit dem Treffer wendeten die Iberer nicht nur eine Blamage gegen starke Marokkaner ab, sie sicherten sich zeitgleich auch den Gruppensieg.