Portugal mit Superstar Cristiano Ronaldo hat am 2. Spieltag der Gruppe B gegen Marokko den ersten Sieg eingefahren.

Mehr News zur WM 2018 in Russland finden Sie hier.

Ein Tor von Superstar Cristiano Ronaldo reicht: Portugal hat am 2. Spieltag der Gruppe B gegen Marokko den ersten Sieg eingefahren.

Ronaldo traf früh per Kopf. Im Anschluss waren die Marokkaner das bessere Team, verpassten es aber, ihre Chancen in Tore umzuwandeln. Die Afrikaner sind damit vorzeitig aus dem Turnier ausgeschieden.