• Leverkusen will offenbar Stürmer Callum Hudson-Odoi vom englischen Top-Klub FC Chelsea verpflichten.
  • Laut Medienberichten sei der noch punktlose Bundesligist kurz davor, eine Leihe bis Saisonende zu finalisieren.
  • In der Vergangenheit war der 21-Jährige mit Wechseln zum FC Bayern und zu Dortmund in Verbindung gebracht worden.

Mehr Transfers-News finden Sie hier

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen will nach seinem enttäuschenden Saisonstart laut Medienberichten den englischen Nationalspieler Callum Hudson-Odoi ausleihen. Nach Informationen der "Bild" (Mittwoch) und "Sky Sport News" in England steht der Transfer des 21 Jahre alten Stürmers vom FC Chelsea unmittelbar bevor. "Sky Sport News" beruft sich auf Aussagen des Vaters und des Bruders von Hudson-Odoi.

In der bisherigen Premier-League-Saison ist er von Chelseas deutschem Trainer Thomas Tuchel noch nicht eingesetzt worden. Der 21-Jährige steht bei Chelsea noch bis 2024 unter Vertrag.

Hudson-Odoi stand vor Wechsel zu Bayern und Dortmund

Der englische Nationalspieler war in der Vergangenheit immer wieder mit Bayern München und Borussia Dortmund in Verbindung gebracht worden. Im Sommer 2021 war eine Leihe zum BVB erst im letzten Moment am Veto Chelseas gescheitert. Zuletzt hatte es wieder Spekulationen über ein Interesse Dortmunds an Hudson-Odoi gegeben.

Bei den Blues hatte der Flügelspieler unter Teammanager Thomas Tuchel den großen Durchbruch bislang nicht geschafft. In der Saison 2021/2022 erzielte er in 28 Pflichtspielen drei Tore und bereitete sechs Treffer vor. (dpa/AFP/lh)

Sadio Mané
Bildergalerie starten

Willkommen Mané, leb wohl Haaland! Die Transfers der Bundesligisten

Die Bundesliga-Saison 2022/23 hat begonnen und das Transferfenster ist geschlossen. Während einige neue Gesichter in Deutschlands höchster Spielklasse zu sehen sind, haben sich einige weitere verabschiedet. Die Transfers der Bundesligisten im Überblick.