Irres Gerücht um Thomas Tuchel: Der Ex-Trainer des BVB soll nach Informationen der "Sport Bild" neuer Coach des englischen Meisters FC Chelsea werden. Er könnte dort die Nachfolge von Antonio Conte antreten, der angeblich vor dem Aus steht.

Das wäre ein Hammer: Meistercoach Antonio Conte steht beim FC Chelsea laut "Sport Bild" vor dem Aus. Nachfolger bei den Londonern soll kein Geringerer als Thomas Tuchel werden.

Chelsea-Bosse haben genug von Conte

FC Barcelona geht gegen Ex-Spieler vor - und verlangt viele Millionen.


Eigentümer Roman Abramowitsch und seine Vertraute, die Chelsea-Direktorin Marina Granovskaia, sollen genug vom Italiener Conte haben. Dieser hatte die Londoner erst zu Beginn der vergangenen Saison übernommen und direkt zum Meistertitel geführt.

Vor allem Granovskaia, die als mächtigste Frau des Weltfußballs gilt, soll dabei Ex-BVB-Trainer Tuchel als Nachfolger favorisieren.

Berater dementiert

Allerdings dementiert Tuchel-Berater Olaf Merking gegenüber der "Bild" ein Interesse aus London.

Tuchel ist seit Sommer vereinslos. Nach Differenzen mit der Klubführung einigten sich Tuchel und der BVB auf eine vorzeitige Vertragsauflösung.

Sollte der Deal zustande kommen, wäre Tuchel neben Jürgen Klopp und David Wagner bereits der dritte aktuelle deutsche Trainer in der englischen Premier League. Klopp trainiert den FC Liverpool, sein Kumpel Wagner steht beim Aufsteiger Huddersfield Town an der Seitenlinie. (ms)

Bildergalerie starten

Nicolai Müller bei Torjubel verletzt - Skurrile Szene des Hamburger SV gegen FC Augsburg

Der Hamburger SV schafft es momentan sogar bei Torerfolg sich - gelinde gesagt - unglücklich anzustellen.