DLucien Favre ist beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund offenbar Favorit auf den Trainerposten ab Sommer.

Am Schweizer, der derzeit beim französischen Erstligisten OGC Nizza unter Vertrag steht, hat der BVB nach dpa-Informationen großes Interesse. Favres Berater Reza Fazeli wollte das Thema nicht kommentieren. "Zur Situation von Klienten, die noch Vertrag haben, werde ich mich bis zum Saisonende nicht äußern", erklärte er.

Der aktuelle Trainer Peter Stöger hat nach dem Aus in der Europa League gegen den FC Salzburg und dem 0:6 am Samstag in der Liga beim FC Bayern wenig Chancen auf eine Weiterbeschäftigung.

Das Fachblatt "France Football" hatte zuletzt berichtet, der frühere Herthaner und Mönchengladbacher Favre könne Nizza am Saisonende für eine fixierte Ablöse von drei Millionen Euro verlassen.  © dpa