Transfer-Coup beim BVB. Laut "Bild" wechselt Bayer Leverkusens Ömer Toprak im nächsten Sommer zu den Borussen. Er könnte der BVB-Abwehr die notwendige Stabilität geben.

Ömer Toprak von Bayer Leverkusen wechselt nach "Bild"-Informationen im Sommer zu Borussia Dortmund. Der Innenverteidiger wäre damit der erste Sommer-Transfer und eine Verstärkung für die zuletzt wackelige BVB-Abwehr.

Der türkische Nationalspieler soll einen Vier-jahres-Vertrag unterschreiben. Er soll eine Ausstiegsklausel in seinem aktuellen Vertrag besitzen und für die festgeschriebene Ablösesumme von zwölf Millionen Euro wechseln können.

BVB wollte Ömer Toprak schon im Sommer

Bereits im Sommer hatte der BVB vergeblich versucht, Toprak als Nachfolger des zum FC Bayern gewechselten Mats Hummels zu verpflichten. Der Deal scheiterte, weil Leverkusens Sportchef Rudi Völler zu viel Geld gefordert haben soll. (ms)