• Die Weltmeisterschaft 2022 in Katar unterbricht in der kommenden Saison den Spielbetrieb.
  • Deshalb sieht der Bundesliga-Rahmenkalender 22/23 einen früheren Saisonbeginn vor, zudem wird es keine ausgedehnte Winterpause geben.
  • Saisonabschluss in der 1. und 2. Bundesliga ist Ende Mai 2023.

Mehr aktuelle News zur Bundesliga finden Sie hier

Die Weltmeisterschaft in Katar 2022 sorgt für einige Probleme bei den nationalen Ligen, die ihren Rahmenterminkalender an diesen Termin anpassen müssen. Erstmals wird die Saison durch ein großes Turnier unterbrochen, die Vorbereitungszeit für die Spieler ist kurz. Der offizielle Spielkalender für die Saison 2022/23 bestätigt das. Es geht früher los, rund um die Weltmeisterschaft wird die Liga pausieren. Eine klassische Winterpause, wie in dieser Saison, gibt es nicht.

Bundesliga-Saison 2022/23: Erstes Spiel schon Anfang August

Die DFL hat den offiziellen Rahmenterminkalender für die Saison 2022/23 bekannt gegeben. Bereits früh war klar, dass der Spielplan in der Bundesliga massiv durch die Weltmeisterschaft beeinträchtigt wird. Der Plan, der auch seitens des DFB verabschiedet werden musste, besagt, dass die 2. Bundesliga schon am 15. Juli 2022 in die neue Saison startet. Am 5. August 2022 geht es auch in der Bundesliga los.

Hinzu kommt, dass der Supercup zwischen dem Meister und dem Pokalsieger schon am 30. Juli ausgetragen wird. Die Sommerpause ist also kürzer als in den vorherigen Jahren, auf die Klubs kommen neue Herausforderungen zu. Die Belastung muss entsprechend gesteuert und verteilt werden. Nach dem 7. Bundesliga-Spieltag ist zudem eine Länderspielperiode angesetzt, in der die Nationalmannschaften die letzten Vorbereitungen auf die Weltmeisterschaft treffen.

Bundesliga-Spielplan: Pause rund um die Katar-WM

Eben jene WM 2022 in Katar, die im Winter ausgetragen wird, hat die Veränderungen im Spielplan bedingt. Wie schwer auch die Vorbereitung für die Nationaltrainer ist, zeigt sich am Plan rund um die Weltmeisterschaft. Vom 4. bis 6. November spielt die Bundesliga den 13. Spieltag, am 8. und 9. November den 14. Spieltag und vom 11. bis 13. November den 15. Spieltag. Nur acht Tage später, am 21. November, finden die ersten Spiele bei der Weltmeisterschaft statt.

Lesen Sie auch: Anstoßzeiten der WM in Katar 2022: Eröffnungsspiel am Montag um 11 Uhr

Die Bundesliga wird, wie die meisten anderen internationalen Ligen, rund um das Turnier pausieren. Einige Teams stellen viele Nationalspieler und können kaum regulär trainieren, andere haben dadurch vielleicht einen kleinen Wettbewerbsvorteil. Das Endspiel bei der WM 2022 findet am 18. Dezember statt. Im Anschluss an die Weltmeisterschaft geht es für die vielbelasteten Spieler immerhin nicht direkt weiter, die Bundesliga nimmt ihren Spielplan am 20. Januar 2023 wieder auf, direkt mit einer so genannten "englischen Woche".

Saisonfinale in der Bundesliga und 2. Bundesliga Ende Mai

Die Belastung wird auch in den Folgewochen und -monaten nicht geringer. Zwar konnte die Saison ein wenig nach hinten ausgedehnt werden, aber während der Weltmeisterschaft müssen auch die UEFA-Wettbewerbe pausieren. Die Gruppenphase wird noch vor der WM im Schnelldurchlauf ausgespielt, sodass hier zumindest keine Zusatztermine anfallen. Dennoch drohen gerade den Klubs, die in mehreren Wettbewerben vertreten sind, sehr viele Spiele in kurzer Zeit.

Eine kurzer Verschnaufpause gibt es zumindest für einige Spieler im März, zwischen dem 25. und 26. Spieltag, wenn die Länderspielpause ansteht. Anschließend nimmt das Programm aber schnell wieder Fahrt auf. Das Saisonfinale in der Bundesliga findet am 27. Mai 2023 statt, einen Tag später ist der letzte Spieltag der 2. Bundesliga. Die Entscheidungen in der Relegation und das DFB-Pokalfinale wurden sogar auf Anfang Juni terminiert.

Lesen Sie auch: Marco Rose wehrt sich gegen andauernde Kritik Didi Hamanns: "Nagelt seit Saisonbeginn gegen uns"

Den Saisonabschluss im europäischen Rahmenterminkalender macht das Endspiel in der UEFA Champions League 2023 in Istanbul. Diese Partie ist für den 10. Juni 2023 terminiert. Das Endspiel in der Europa League wurde für den 31. Mai angesetzt. Die Conference League kürt ihren Sieger am 7. Juni 2023.

Verwendete Quelle:

  • DFL: Rahmenterminkalender 2022/23

Marco Rose hat genug von Äußerungen der TV-Experten: "Das ist mir zu einfach und zu billig"

Borussia Dortmunds Trainer Marco Rose reißt der Geduldsfaden: Nach dem Heimsieg über Fürth wehrt sich der 45-Jährige gegen die anhaltende Kritik an seiner Mannschaft und einzelnen Spielern. Unmittelbarer Auslöser ist eine Meinungsäußerung des früheren Nationalspielers und Sky-Experten Didi Hamann. (Teaserbild: imago images/Jan Hübner/Michael Täger) © DAZN