• Lando Norris ist beim EM-Finale beklaut worden.
  • Der britische Formel-1-Pilot ist "erschüttert".

Mehr Sportthemen finden Sie hier

Dem britischen Formel-1-Fahrer Lando Norris ist nach einem Besuch des EM-Finals im Londoner Wembley-Stadion nach Angaben seines Teams eine Uhr gestohlen worden. Es habe "einen Vorfall" gegeben, teilte McLaren am Montagabend mit, es sei nun eine Angelegenheit der Polizei.

"Zum Glück ist Lando unverletzt geblieben, er ist aber verständlicherweise erschüttert. Das Team unterstützt Lando und wir sind sicher, dass Rennfans ihm wie wir das Beste für den britischen Grand Prix an diesem Wochenende wünschen."

Norris bei Heim-Grand-Prix gefordert

Norris hatte am Sonntagabend die Niederlage Englands im Elfmeterschießen des EM-Finals gegen Italien (3:4 n. E.) im Stadion gesehen. Rund um das Spiel war es sowohl vor als auch in der Arena zu Ausschreitungen gekommen.

Am kommenden Wochenende steht in der Formel 1 der Große Preis von Großbritannien in Silverstone an. (dpa/msc)

Lesen Sie auch: Marcus Rashford entschuldigt sich öffentlich für verpatzten Elfmeter

Lewis Hamilton, Max Verstappen, Mercedes, Red Bull, Formel 1, Portugal, Portimao, Überholen, 2021
Bildergalerie starten

Die stärksten Bilder der Formel-1-Saison 2021

Die Formel 1 bestreitet ihre zweite Saison unter Corona-Bedingungen. Im Kalender stehen 23 Rennen, mehr als je zuvor in der Geschichte der Königsklasse des Motorsports. Wir zeigen Ihnen die besten Bilder der Saison 2021.