Saarbrücken (dpa/lrs) - Im Saarland sind laut Robert Koch-Institut innerhalb eines Tages 746 neue Corona-Infektionen gemeldet worden.

Mehr News aus Saarland finden Sie hier

Am Freitag waren es 890 gewesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz - also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche - lag am Samstag bei 443,7 - nach 422,1 am Freitag.

Auf den Intensivstationen der saarländischen Krankenhäuser lagen nach Daten der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) vom Freitag 35 erwachsene Covid-19-Patienten - nach 41 vom Vortag. 22 mussten beatmet wurden - zwei weniger als am Freitag.

© dpa-infocom, dpa:220115-99-719133/2  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen