Trimbs (dpa/lrs) - Ein Motorradfahrer ist bei Trimbs (Kreis Mayen-Koblenz) mit einem Auto zusammengestoßen und schwer verletzt worden.

Mehr News aus Rheinland-Pfalz finden Sie hier

Der 54-Jährige habe am Dienstagabend mit seinem Motorrad den Wagen überholen wollen, teilte die Polizei mit. Dieser bog jedoch in einen Feldweg ab. Dabei kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurden Auto und Motorrad in ein Rapsfeld geschleudert. Der Motorradfahrer wurde von den Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Der 18 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt.

© dpa-infocom, dpa:210505-99-470936/2  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen