Salzburg (dpa) - Eintracht Frankfurts Europa-League-Gegner Red Bull Salzburg hat im Meisterschaftskampf der österreichischen Fußball-Bundesliga einen Rückschlag hinnehmen müssen.

Mehr News aus Hessen finden Sie hier

Die Salzburger verloren am Freitagabend gegen den Linzer ASK mit Trainer Valerien Ismael 2:3 (1:2). Damit übernahmen die Linzer nach 19 Spieltagen die Tabellenführung mit einem Punkt Vorsprung auf Salzburg. Dominik Frieser (20., 56.) und James Holland (25.) sorgten mit ihren Toren für die erste Liga-Heimniederlage der Gastgeber nach 53 Partien.  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen

Die oppositionelle SPD-Landtagsfraktion hat für ihren Vorschlag für eine Landarztquote bei Hessens Medizinstudienplätzen geworben.

Mit ihrem Vorstoß gegen Lohndumping bei der Vergabe öffentlicher Aufträge in Hessen hat die SPD-Fraktion im Landtag gemischte Reaktionen ausgelöst.