Bremen (dpa/lni) - Kostümierte Stelzenläuferinnen sind am Freitagabend beim Bremer Karneval durch enge Gassen getanzt.

Mehr News aus Bremen finden Sie hier

Hunderte Menschen sahen sich das Spektakel vor beleuchteten Häusern an. Insgesamt nahmen elf Gruppen an der Veranstaltung teil, teilweise waren die Artisten aus Dänemark angereist, wie die Veranstalter vorab mitteilten. Am Samstag wird der Samba- und Maskenkarneval in Bremen offiziell eröffnet. Die Veranstaltung unter dem Motto "Im Rausch der Liebe" startet mit einer Theaterinszenierung, danach ziehen mehr als 1000 Frauen und Männer in farbenfrohen Kostümen durch die Innenstadt.  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen

Bei den langwierigen Tarifverhandlungen für die Beschäftigten des Rüstungsunternehmens Rheinmetall Electronics (RME) in Bremen hat es laut IG Metall einen Durchbruch gegeben.

Erstmals seit 2003 tagt das Bremer Landesparlament wieder in Bremerhaven.