Berlin (dpa/bb) - Zwei Maskierte haben in Berlin-Wedding eine Straßenbahn der Linie M50 aus einem Feuerlöscher mit Farbe besprüht.

Mehr News aus Berlin finden Sie hier

Der Staatsschutz ermittelt nach der Attacke am Donnerstagnachmittag in der Seestraße, wie die Polizei am Freitag mitteilte. An der Tram sei Werbung der Bundeswehr angebracht, sagte ein Sprecher. Laut Polizei fuhr der 28 Jahre alte Tramfahrer gerade eine Wendeschleife an, als die Täter ihre Attacke starteten. Der eine sprühte braune Farbe, der andere filmte die Tat. Anschließend floh das Duo in unbekannte Richtung.  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen

Der selbstfahrende Bus "Kleiner Gelber" soll ab dem Sommer wieder im Einsatz sein.

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat sich in der Diskussion über den künftigen CDU-Vorsitz und einen Kanzlerkandidaten der Union erneut für eine Teamlösung stark gemacht.