Nürnberg (dpa/lby) - Der Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg muss im Auswärtsspiel bei Jahn Regensburg mit hoher Wahrscheinlichkeit ohne Lukas Mühl antreten.

Mehr News aus Bayern finden Sie hier

Der 23 Jahre alte Innenverteidiger hat sich am Freitagabend beim 1:1 der abstiegsbedrohten Franken gegen Erzgebirge Aue eine Kapsel-Band-Verletzung am linken Sprunggelenk zugezogen. Eine genaue Diagnose wird bei einer MRT-Untersuchung des Fußes am Montag erwartet, wie der "Club" am Samstag mitteilte.

Definitiv fehlen wird am Dienstagabend in Regensburg Michael Frey. Der FCN-Angreifer sah nach seiner Einwechslung gegen Aue die fünfte Gelbe Karte und ist damit gegen den Jahn gesperrt.  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen