Stuttgart (dpa/lsw) - Dem Gesundheitsministerium in Stuttgart zufolge sind am Donnerstag weitere 1189 bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden.

Mehr News aus Baden-Württemberg finden Sie hier

Die Gesamtzahl stieg damit auf mindestens 8441, wie das Ressort von Sozialminister Manne Lucha (Grüne) mitteilte. Bislang sind 76 infizierte Menschen im Zusammenhang mit Corona gestorben. (Stand: Donnerstag 15.00 Uhr).  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen

Die Start- und Landebahn vom Stuttgarter Flughafen soll wegen der Corona-Krise früher erneuert werden als geplant.

Bauern und Naturschützer im Südwesten rufen zu Rücksichtnahme im Freien auf.