Neuhausen ob Eck (dpa/lsw)- Zwei Menschen sind bei einer Kollision zweier Autos bei Neuhausen ob Eck (Landkreis Tuttlingen) schwer verletzt worden.

Mehr News aus Baden-Württemberg finden Sie hier

Nach Angaben der Polizei vom Freitagabend geriet ein 57-jähriger Autofahrer in einer Rechtskurve mit seinem Wagen und dem daran befestigten Anhänger auf die Gegenfahrbahn. Der Mann sei vermutlich zu schnell gefahren, hieß es. Sein Wagen prallte gegen das Auto eines 69-Jährigen. Die Feuerwehr befreite den 57-Jährigen aus seinem Auto. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der andere schwer verletzte Fahrer wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.  © dpa

Nachrichten aus anderen Regionen

Bei einem Arbeitsunfall in Schönaich (Kreis Böblingen) ist ein 39-jähriger Mann ums Leben gekommen.

Sie haben sich ein illustres Plätzchen ausgesucht: In einem Nest mitten auf dem Rathausdach in Isny (Kreis Ravensburg) hat sich ein Storchenpaar niedergelassen.