Rezepte, Ei, Essen, Omelett, Rührei, Frühstück, Abendessen, Lecker
1 21
Rezepte mit Ei zählen zu den Klassikern in der Küche. Man kann sie braten, pochieren, backen oder panieren und frittieren. Zudem sind sie kleine Nährstoffpakete: reich an Protein sowie Mineralstoffen und Vitaminen. Ein beliebtes Rezept zum Frühstück: das Omelett, das in vielen Varianten zubereitet werden kann - wie etwa mit Bacon und Cheddar.
2 21
Für ein luftiges Omelett werden Eier mit etwas Wasser verquirlt. Danach werden Tomatenwürfel hinzugefügt und der Bacon knusprig gebraten. In die gleiche Pfanne wird dann die schaumige Eimasse gegossen. Sobald das Ei gestockt ist, wird der Speck und Cheddar auf dem Eierkuchen verteilt und zusammengeklappt. Nach einigen Minuten ist das Omelett fertig und kann mit Frühlingszwiebeln serviert werden.
3 21
Ein weiteres schnelle Frühstücks-Rezept: Avocado-Ei. Das Gericht mit Ei, Speck und Avocado schmeckt nicht nur lecker, sondern ist ein wahrer Augenschmaus. Dafür werden Avocados entkernt und etwas ausgehöhlt, mit feinen Speckstreifen ausgelegt und ein Ei in die Mitte geschlagen. Das Avocado-Ei wird im Ofen etwa 15 Minuten gebacken oder bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
4 21
Ein tolles Ei-Rezept mit Avocado funktioniert mit pochierten Eiern. Vorab wird Roggenbrot getoastet und mit einem Tomaten-Avocadomus aus klein gewürfelten Tomaten, zerdrückter Avocado, Salz, Pfeffer und Zitronensaft bestrichen. Darauf werden pochierte Eier gelegt, die drei bis fünf Minuten im heißen Wasser gekocht wurden. Dazu passen Schnittlauch oder Lauchzwiebel-Ringe.
Anzeige
5 21
Diese Rührei-Variante (Strapatsada) ist vor allem in Griechenland sehr beliebt. Zunächst werden Zwiebelringe angebraten, geriebene Tomaten (mithilfe einer Küchenreibe) hinzugefügt und mit frischen Kräutern abgeschmeckt. Wenn der Saft verdampft ist, werden verquirlte Eier in die Pfanne gegeben und bis zur gewünschten Konsistenz gebraten. Zum Schluss mit Feta bestreuen.
6 21
Wachsweiche Eier im Glas passen mit Spargel ideal zum Sonntagsbrunch. Für das Rezept wird geschälter Spargel mit Knoblauch in der Pfanne gebraten und auf Gläser verteilt. Danach werden die weich gekochten und vorsichtig geschälten Eier zugefügt und mit einem Dressing und Schnittlauch garniert. Für das Dressing werden kleine Tomatenwürfel mit Joghurt, Senf und Öl vermengt.
7 21
Ein fast vergessenes Rezept aus Omas Zeiten: Eierragout oder auch Eierfrikassee. Für das Familiengericht wird Gemüsebrühe mit Sahne und Senf aufgekocht, Karottenwürfel, gekochte Kartoffelscheiben sowie geviertelte, hart gekochte Eier hinzugefügt. Das Gericht wird mit Dill sowie Salz und Pfeffer gewürzt. Alternative Zutaten: Erbsen, Spargel, Kohlrabi, Pilze und Brotwürfel.
8 21
Panierte Eier können als kleiner Snack oder als Beilage serviert werden. Dafür werden Eier hartgekocht, abgeschreckt und geschält. Danach werden die Eier in Mehl gewendet, dann in flüssigem Ei und danach in Paniermehl. In einer heißen Pfanne mit reichlich Öl werden die harten Eier goldbraun gebraten. Alternativ können die Eier auch im Ofen gebacken werden.
Anzeige
9 21
Eine besondere Variante der panierten Eier ist vor allem in Großbritannien weit verbreitet. Für "Scotch Eggs" werden hart gekochte Eier mit Wurstbrät ummantelt und dann frittiert. Dafür wird eine Masse aus Hackfleisch, Eigelb, Zwiebeln und Paniermehl um die Eier gelegt, danach in Eiweiß getunkt, mit Semmelbröseln paniert und in Öl knusprig gebraten.
10 21
Ein warmer Brei aus Haferflocken wird nicht nur in Schweden oder England gern zum Frühstück gegessen, sondern ist auch hierzulande als gesunde Mahlzeit längst angekommen. Dabei muss man Porridge nicht immer mit Obst, Nüssen und Honig verspeisen, man kann es auch herzhaft zubereiten: Wie wäre Porridge mit Tomaten, Gurke, Salat oder auch mit Bacon und pochiertem Ei?
11 21
Für dieses herzhafte Frühstück werden Haferflocken in einer Gemüsebrühe unter ständigem Rühren für etwa zehn Minuten auf mittlerer Hitze gekocht. Danach wird Speck angebraten, Parmesan gehobelt und die Eier in siedendem Wasser pochiert. Im letzten Schritt wird Porridge auf Teller verteilt, mit Bacon, Parmesan sowie einem pochierten Ei getoppt und mit Petersilie garniert.
12 21
Congee ist ein traditioneller und sehr bekömmlicher Reisbrei, der in Asien oft zum Frühstück gegessen wird. Dafür wird Reis mit Wasser, Salz und getrockneten Shiitake etwa zwei Stunden bei niedriger Hitze zu einem Brei gekocht. Danach werden Eier pochiert und auf dem Congee mit Frühlingszwiebeln, Korianderblätter und nach Belieben mit Röstzwiebeln, Chili und Pickles drapiert.
Anzeige
13 21
Shakshuka, eine Frühstücks-Spezialität der nordafrikanischen und israelischen Küche, wird mit pochierten Eiern serviert. Im ersten Schritt wird eine Sauce mit Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, Kreuzkümmel, Paprikapulver und Dosentomaten in einer Pfanne gekocht. Danach werden Eier in die Sauce geschlagen und die Pfanne in den Ofen geschoben, bis die Eier gestockt sind. Dazu passt Feta und Brot.
14 21
Eier lassen sich nicht nur in Saucen schlagen, sondern auch in Suppen. Für ein leichtes Essen wird eine Gemüsesuppe mit Naturreis oder Nudeln gekocht. Kurz vor Ende der Garzeit werden Eier in die Suppe geben und darin pochiert. Wahlweise werden frische Spinatblätter zugefügt. Das noch flüssige Eigelb macht die Suppe beim Löffeln sämig und besonders lecker.
15 21
Diese Suppe mit Ei lässt sich noch schneller zaubern. Für das Traditionsgericht aus Omas Zeiten wird eine einfache Gemüsebrühe gekocht, Eier mit Mehl und Wasser verquirlt, in einem dünnen Strahl in die Suppe gegossen und mit einem Rührbesen verteilt. Kurz aufkochen lassen und fertig ist die Eierflockensuppe. Dazu passen frische Kräuter und eine Scheibe Sauerteigbrot.
16 21
Eier lassen sich in Suppen mitkochen oder als pochierte Eier nachträglich hinzufügen - zum Beispiel zu einer pürierten Erbsensuppe. Dafür werden Zwiebeln gedünstet, Erbsen sowie etwas Mehl und Fond hinzugefügt. Nach kurzer Kochzeit wird die Suppe fein püriert, Sahne hinzugefügt, mit blanchierten Zuckerschoten sowie einem pochierten Ei drapiert. Mit Estragon garniert servieren.
Anzeige
17 21
Das koreanische Landesgericht Bibimbap wird mit einem Spiegelei oder rohem Ei garniert und schmeckt einfach unglaublich köstlich. Das Gericht wird mit Reis und viel Gemüse wie zum Beispiel Pilze, Karotten, Spinat, eingelegter Kohl, Sprossen, Gurken sowie Rindfleisch oder Tofu in einem Hot Pot serviert. Als Beilage passen Kimchi und geröstete Algenblätter zu Bibimbap.
18 21
Auf dem Reis-Gemüse-Gericht "Bibimbap", das traditionell in der heißen Steinschale weiter kocht, kann entweder das rohe Ei untergerührt werden oder man serviert das Gericht mit einem bereits gekochten Spiegelei darauf. "Bibimbap" muss unbedingt traditionell mit Gochujang (scharfe, fermentierte Gewürzpaste aus Reis- und Sojamehl sowie Chili und Salz) serviert werden.
19 21
Dieser Klassiker darf in der Auflistung der besten Eier-Rezepte nicht fehlen: Carbonara. Für das traditionelle Nudelgericht wird Pasta in reichlich Salzwasser gekocht, Schinken geschnitten und angebraten. Die bissfesten Nudeln werden sogleich mit dem Eigelb, Salz, Pfeffer, Muskat, Schinken sowie Butter und geriebenem Parmesan vermengt und schnell serviert.
20 21
Diese Nachspeise mit Eischneehaube wird sicher das Highlight ihres Dinners. Dafür wird Eiweiß mit Zucker zu Eischnee geschlagen, Beeren auf Torteletts verteilt, eine Kugel Eis obendrauf gesetzt und mit Eischnee lückenlos bestrichen. Zum Abschluss wird das Dessert auf einem Grillrost bei geschlossenem Deckel im Grill etwa vier Minuten goldbraun geröstet und schnell serviert.
Anzeige
21 21
Eierlikör ist die Basis für Eierpunsch und schmeckt nicht nur Omas als cremiger Begleiter zum Kaffee. Für das Getränk werden im ersten Schritt Eigelb, Vanillemark und Zucker mit einem Handrührgerät fünf Minuten verquirlt und anschließend mit Kondensmilch und Schlagsahne verrührt. Danach wird die Creme im Wasserbad erwärmt, Wodka eingerührt und abgefüllt.