Berlin Fashion Week: Aktuelle Modetrends und Looks 2019

Wir zeigen Ihnen, was das Modejahr 2019 bringt und was Sie unbedingt im Kleiderschrank haben sollten. Hier finden Sie alle begehrten Trends auf einen Blick zusammengefasst.

Dass die Achtziger modisch auf dem Vormarsch sind, ist mit Blick auf die Laufstege dieser Welt nicht zu übersehen. Funkelnde Jumpsuits, Glitzerkugel-Pailletten, schimmernde Fransen und eine Extraportion Strass bringen die Feierkultur der Eighties zurück.
2019 werden Schlaghosen zurück in die Damen-Garderoben geholt. Rund um den Globus zeigen Influencer und Stars wie Model Paris Jackson, wie angesagt die Hosen mit dem weit ausgestellten Bein sind.
Das Slip Dress bleibt weiterhin angesagt. Allerdings wird der klassische Nachthemd-Look des Kleides veredelt. Dieses Jahr wird das Slip Dress mit Pailletten, verschiedenen Materialien oder Colour-Blocking aufgewertet und somit zum Diskoteil.
Transparente Materialien zählen sowohl in der Abendmode also auch im Alltag zu den absoluten Modetrends 2019. Durchsichtige Teile sind subtil sexy und absolute Hingucker.
Die Jeansjacke ist ein absoluter Klassiker – 2019 zählen auch Jeans-Jumpsuits zu den heiß begehrten It-Pieces. Reality TV-Star Kylie Jenner steht die Klamotte bestens.
2019 kommt das klassische Dark-Denim, das man aus den 2000ern noch kennt, wieder. Kombinieren lassen sich dunkle Jeansjacken sehr variabel und verleihen jedem Outfit einen lässigen Touch.
Dieses Jahr setzt die Mode-Szene auch gezielt auf Elemente aus der handwerklichen Arbeitswelt: Utility-Overalls werden als praktische Highlights von Designern und Streetstyle-Stars gefeiert.
Ob aus Echtleder oder Kunstleder, klassisch in Schwarz oder in aufregendem Rot: rockige Lederkleider sind angesagter denn je. Die aktuellen Modetrends reichen von den farbenfrohen Siebzigern über den edgy Schnitt der Achtziger und heiße Lackleder-Kleider im 90er-Look.
Statement-Pieces aus Leder sind der Streetstyle-Liebling schlechthin: Topmodel Kendall Jenner zeigt, wie lange Mäntel in Glattleder clean und klassisch gestylt werden können. Echtes Leder ist dabei selbstverständlich kein Muss. Mäntel aus Kunstleder stehen Varianten aus Echtleder style-technisch in nichts nach.
Hosenanzüge werden nicht nur im Büro getragen. Mit Sneakers oder Boots und Statement-Shirts wird der Hosenanzug Lunch-tauglich, zu verzierten Kitten Heels oder Sandaletten kann er sogar im Club getragen werden.
Der Trenchcoat ist ein absoluter Klassiker unter den Jacken und mindestens ebenso ein Investment Piece wie der Ledermantel. Model Stefanie Giesinger stimmt ihren Fashion Week-Look mit einem Oversize Trenchcoat ab.
Dieses Jahr wird am klassischen Trenchcoat experimentiert: Seien Sie gespannt auf neue Kombinationen, eine andere Stoffauswahl und extravagante Schnitte.
Layering ist die Kunst, unterschiedliche Klamotten übereinander zu tragen und dabei super stylisch auszusehen. So ein "Zwiebel-Look" ist momentan super angesagt und perfekt, um sich auch in den letzten Wintermonaten warm zu halten.