WHO setzt auf gemeinsames Handeln

Nach Kritik und Drohungen von US-Präsident Donald Trump lehnte keiner der 194 Mitgliedsstaaten einen Antrag auf eine unabhängige Untersuchung der Corona-Pandemie ab.  © Reuters