Die SPD hat die Wahl im Land Bremen mit 29,8 Prozent der Stimmen gewonnen. Am Donnerstag veröffentlichte die Landeswahlleitung nach Auszählung aller Stimmbezirke das vorläufige amtliche Endergebnis. Demnach landete bei der Bürgerschaftswahl die CDU mit 26,2 Prozent der Stimmen auf dem zweiten Platz. Die Grünen holten 11,9 Prozent der Stimmen, gefolgt von der Linken, die 10,9 Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinigen konnte. 9,4 Prozent der Stimmen erhielt die rechtspopulistische Bewegung Bürger in Wut (BiW), 5,1 Prozent entfielen auf die FDP. Die AfD war wegen interner wahlrechtlicher Fehler nicht zugelassen.

Mehr aktuelle News

56,8 Prozent Wahlbeteiligung

Die Wahlbeteiligung lag bei 56,8 Prozent. Bisher waren nach der Bürgerschaftswahl am Sonntag in Bremen nur amtliche Hochrechnungen veröffentlicht worden.  © dpa

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.