• Am Sonntag, 09. Oktober 2022, wählen die Bürgerinnen und Bürger in Niedersachsen einen neuen Landtag.
  • Falls Ihr Votum noch nicht feststeht, hilft Ihnen der Wahl-O-Mat bei der Entscheidungsfindung.

Aktuelle Politik-News im Überblick

Alle fünf Jahre wird in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt. In diesem Jahr stehen 14 Parteien auf dem Stimmzettel. Bei so vielen Optionen und Parteiprogrammen fällt es manchmal schwer, herauszufinden, welche Partei die eigenen Interessen am besten vertritt - dabei hilft der Wahl-O-Mat.

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Niedersachsen 2022: Hier den Test machen

Das Online-Tool für Ihre Wahlentscheidung finden Sie hier bis zum Wahlabend am 9. Oktober:

Unsere Redaktion ist Medienpartner des Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und des Landesbeauftragten für politische Bildung Schleswig-Holstein.

So funktioniert der Wahl-O-Mat

Das Online-Tool stellt Thesen auf, welche die zur Wahl zugelassenen Parteien im Vorhinein beantwortet haben. Der Nutzer kann diese dann selbst mit "stimme zu", "stimme nicht zu", "neutral" oder "These überspringen" bewerten.

Damit der Wahl-O-Mat ein möglichst genaues Ergebnis generieren kann, darf der Nutzer die Thesen nach der Bearbeitung unterschiedlich gewichten. So werden politische Aspekte, welche von persönlicher Bedeutung sind, bei der Berechnung doppelt gewertet.

Der Wahl-O-Mat vergleicht die verschiedenen Antworten und errechnet den Grad der Übereinstimmung mit den verschiedenen Parteien. Somit hat der Nutzer einen Überblick darüber, welche Option die eigenen Interessen am besten vertritt.

Diese Parteien treten bei der Landtagswahl in Niedersachsen 2022 an

Insgesamt treten 23 Parteien zur Wahl an, 14 mit einer Landesliste. Die restlichen neun Parteien stellen jeweils nur Direktkandidaten oder -kandidatinnen für ihren Wahlkreis auf.

  • Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
  • Freie Demokratische Partei (FDP)
  • Alternative für Deutschland (AfD)
  • Bündnis 90/Die Grünen (GRÜNE)
  • Die Linke (DIE LINKE)
  • Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis)
  • Freie Wähler
  • Partei der Humanisten (Die Humanisten)
  • Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die Partei)
  • Partei für Gesundheitsforschung (Gesundheitsforschung)
  • Partei Mensch Umwelt Tierschutz (Tierschutzpartei)
  • Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)
  • Volt Deutschland (Volt)

Ohne Landesliste:

  • Bündnis C - Christen für Deutschland (Bündnis C), Landesliste nicht zugelassen
  • Deutsche Zentrumspartei - Älteste Partei Deutschlands gegründet 1870 (Zentrumspartei), Landesliste nicht zugelassen
  • Demokratie in Bewegung (DiB)
  • Die Friesen
  • Die Haie - Partei mit Biss
  • DIE SONSTIGEN Niedersachsen X
  • Ökologisch-Demokratische Partei Landesverband Niedersachsen
  • Solidarität, Gerechtigkeit, Veränderung (SGV)
  • Team Todenhöfer – Die Gerechtigkeitspartei

Das sind die Spitzenkandidaten bei der Landtagswahl 2022

  • Bernd Althusmann (CDU)
  • Stephan Weil (SPD)
  • Julia Hamburg & Christian Meyer (Grüne)
  • Stefan Birkner (FDP)
  • Stefan Marzischewski-Drewes (AfD)

Mehr aktuelle News finden Sie hier