Laut Umfrage wird Markus Söder als geeigneter für das Kanzleramt gesehen als Friedrich Merz. Wer Kanzlerkandidat der Union wird, soll erst im nächsten Jahr entschieden werden.

Mehr aktuelle News

Im Wettstreit um einen geeigneten Kanzlerkandidaten der Union hat CSU-Chef Markus Söder in einer Yougov-Umfrage derzeit deutlich mehr Rückhalt als der CDU-Vorsitzende Friedrich Merz. 36 Prozent von knapp 2.400 befragten Wahlberechtigten in Deutschland nannten den bayerischen Ministerpräsidenten geeignet für das Kanzleramt. Bei Merz waren es 25 Prozent. Die Werte ermittelte Yougov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur.

Selbst bei den befragten Anhängern von CDU/CSU sahen weniger als die Hälfte Merz als geeignet an, nämlich 46 Prozent. Söder erreichte im eigenen Lager 60 Prozent. Bei den Unterstützern möglicher Koalitionspartner im Bund - SPD, FDP oder Grüne - lag ebenfalls Söder vor Merz.

Allerdings fanden auch Söder insgesamt viel mehr Menschen ungeeignet als geeignet: 48 Prozent aller Befragten nannten ihn ungeeignet, bei Merz waren es 56 Prozent. Über die Kanzlerkandidatur der Union soll erst im nächsten Jahr entschieden werden. Die nächste Bundestagswahl findet regulär 2025 statt. (dpa/ari)

Sehen Sie auch: So viel bezahlten Steuerzahler in 2022 für Fotos von Markus Söder  © dpa

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.

Teaserbild: © dpa / Peter Kneffel/dpa