Beim gewaltsamen Vorgehen von Sicherheitskräften gegen regierungskritische Demonstranten in Syrien werden nach Angaben der Opposition mindestens hundert Menschen getötet.

Augenzeugen und Bürgerrechtler nennen diese Opferzahl. Am Vortag hatten die Sicherheitskräfte die Proteste in der südsyrischen Staat Daraa gegen die Staatsführung niedergeschlagen.