(miwa) - Wie mehrere Medien berichten, ist beim Anflug auf den russischen Flughafen Smolensk ein Flugzeug abgestürzt. An Bord soll auch der polnische Präsident Lech Kaczynski gewesen sein.

"Spiegel online" zufolge bestätigte das polnische Außenministerium gegenüber der Nachrichtenagentur AFP, dass Kaczynski an Bord der abgestürzten Maschine war. Wie das Blatt weiter berichtet, soll es bei dem Unglück 87 Tote gegeben haben. Es gebe jedoch keine Informationen über Überlebende.

Mehr Informationen folgen in Kürze.