Am Wochenende wird in Großbritannien das Ende des Zweiten Weltkriegs gefeiert. Auch Queen Elizabeth wird selbstverständlich an diesen Feierlichkeiten teilnehmen. Allerdings muss die britische Königin dann wohl mehr denn je geschützt werden. Denn offenbar plant die Terrormiliz IS einen Anschlag auf die 89-Jährige.

Die britische Polizei und der Geheimdienst MI5 sind sich offenbar sicher, dass die Terrormiliz Islamischer Staat einen Anschlag auf Queen Elizabeth II. plant. Das berichtet bild.de unter Berufung auf die englische "Daily Mail". Das Attentat soll demnach bei den Feierlichkeiten zum Ende des Zweiten Weltkriegs verübt werden. Wie das britische Blatt berichtet, planen die Terroristen, eine Druckkochtopf-Bombe detonieren zu lassen. Eine solche Bombe wurde auch beim Attentat auf den Boston-Marathon 2013 verwendet.

Terrormiliz veröffentlicht erstmals Video nur auf Deutsch.

Am Samstag wird Queen Elizabeth gemeinsam mit ihrem Sohn Charles und Premierminister David Cameron zu der Feier erscheinen und 1.000 ausgewählte Veteranen auszeichnen. Die Straßen Londons werden wie immer bei solchen Anlässen von mehreren Hunderttausend Menschen gesäumt sein.

(ska)