(sal) - Der 11. September 2001 hat die Welt verändert. Nie wieder sollten wir uns so sicher und so frei fühlen wie in den Jahren und Jahrzehnten zuvor. Die Unbeschwertheit war einer ständigen latenten Bedrohung gewichen, der islamistische Terrorismus plötzlich Erzfeind der westlichen Welt und ihrer Werte geworden.

Die Bilder des brennenden und später einstürzenden World Trade Centers haben sich im kollektiven Gedächtnis festgesetzt. Die Bilder der Menschen, die in ihrer Verzweiflung von den Zwillingstürmen sprangen und derjenigen, die vor der gigantischen Staubwolke flüchteten, bleiben unvergessen.

Fast jeder weiß, wo er am 11. September war und wie er von den Anschlägen erfahren hat. Erzählen Sie uns Ihre Geschichte: Wo waren Sie am 11. September 2001? Wann und wie haben Sie von den Anschlägen erfahren? Wie ging es Ihnen dabei, was haben Sie im ersten Moment gedacht? Wie hat dieser Tag Ihr Leben verändert?

Zum zehnten Jahrestag der Anschläge stellen wir ein Dossier mit den Erinnerungen unserer Leser zusammen. Mailen Sie Ihre Erlebnisse an redaktion@1und1.de und teilen Sie Ihre Erinnerungen mit uns. Selbstverständlich kann Ihr Beitrag auch anonym veröffentlicht werden - ein kleiner Hinweis in der Mail genügt.