Kein Luftraum in Europa ist so dicht beflogen wie der über der Schweiz. 2017 stieg die Zahl der Flugzeuge weiter an.

Am Himmel über der Schweiz wird es für die Flugzeuge enger. Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Instrumentenflüge um 3,2 Prozent auf 1,2 Millionen, wie die Schweizer Flugsicherung Skyguide am Mittwoch mitteilte.

Mehr als 750.000 Jets flogen dabei über die Schweiz, ohne zu landen.

Besonders am 8. September 2017 hatte die Flugsicherung alle Hände voll zu tun. Mit 4.253 Flügen wurde laut Skyguide ein Tagesrekord aufgestellt. Der Himmel über der Schweiz ist der am dichtesten beflogene Luftraum Europas.

So viele Flugzeuge sind in diesem Moment in der Luft

Skyguide ist mit 1.500 Mitarbeitern verantwortlich für die Abwicklung der Flüge in der Schweiz und im angrenzenden Luftraum.

Laut Internationaler Fernmeldeunion (ITU) sind weltweit im Durchschnitt zu jedem beliebigen Zeitpunkt gleichzeitig etwa 59.000 Flugzeuge in der Luft.  © dpa

Bildergalerie starten

Aktuelle Karikaturen

Nachrichten aus der Politik sind langweilig und dröge? Unsere aktuellen Karikaturen beweisen das Gegenteil - jeden Tag aufs Neue.